Makkaroni in Broccoli-Schinken-Soße

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Brokkoli
2 TL Gemüsebrühe, Instant
200 g Schinken, gekocht
450 g Nudeln (Makkaroni)
  Salz
  Pfeffer, weisser aus der Mühle
  Muskat
1 EL Butter
4 EL Saucenbinder, hell
150 ml Schmand
1 kleine Zwiebel(n)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 640 kcal

Broccoliröschen in Gemüsebrühwasser dünsten. Zwiebel und Schinken würfeln. Nudeln kochen. Fett im Topf erhitzen. Zwiebeln und Schinken unter Wenden andünsten. Mit der Broccolibrühe ablöschen. Soßenbinder einrühren, kurz aufkochen. Broccoli untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, Schmand unterrühren.

Mit den Nudeln servieren.

Kommentare anderer Nutzer


evalima

12.11.2001 19:08 Uhr

Göga und Göki waren sehr zufrieden. Ich hab´s noch mit Käse überbacken, war auch lecker.
Evalima

Béatrice

22.02.2002 22:16 Uhr

Also ich hab es auch noch überbacken! Schmeckt echt lecker..........und ich soll es wieder kochen!!!
Béatrice

Baerenkueche

11.10.2002 08:57 Uhr

Rezept ist lecker und doch einfach. Werde es wieder mal kochen!!

liebeziege

11.11.2002 16:34 Uhr

...habe dieses rezept asuprobiert, und mache es gleich wieder für die nächsten gäste, alle waren begeistert und
wollten das rezept haben.
weiterhin viel spaß beim kochen

schmiddi

06.01.2003 18:27 Uhr

Schmeckt wirlich gut und ist schnell zu machen. Ich habe mit der (großen ) Zwiebel noch 1 knoblauchzehe und ein paar frische, in scheiben geschnittene Champignons mit angebraten. Außerdem werde ich es das nächste mal mit Würfelschinken versuchen, damit es kräftiger wird. Guten Hunger

Martine

23.01.2003 15:38 Uhr

habe es heute gemacht, es war super lecker, die ganze Fam. war begeistert, mache ich jetzt öfter. Ich habe noch
einen Rest Maiskörner untergemengt, hat auch ganz gut gepaßt!

Lexie

20.08.2003 19:17 Uhr

Mjam, lecker, ich darf nur keine Makkaroni verwenden, mein Mann "mag" keine Nudeln mit Loechern innen drin??!!!!

genovefa56

18.12.2003 15:56 Uhr

ganz eine leckere Sache,
werd ich gleich mal wiederholen.

Grete

sebastian.1985

27.03.2004 00:19 Uhr

was soll man dazu noch sagen.-........

..... Klasse.......

MFG+

B@sti

sissimuc

27.08.2004 01:12 Uhr

Hallo...

bin total begeistert...superlecker :-)

lette

06.11.2004 19:40 Uhr

Ich geb immer noch etwas Sahne- oder Kräuter-Schmelzkäse dazu. LECKER!!

Kuschelbaerchen

21.04.2005 11:00 Uhr

Hallo Ckler,
Ich habe das Rezept ausprobiert.
Ich habe nur statt Makkaroni Spagetti genommen und TK Brokkolie verwendet. Das hatte ich noch zu Hause und sonst hät ich extra einkaufen müssen.
War lecker
Kuschelbaerchen

hasi57

07.09.2006 12:57 Uhr

Hallo,

das gabs heute zu Mittag,hab Schmand u. Sossenbinder durch Milch u. Frischkäse ersetzt(wegen der Kalorien),Broccoli hab ich auch aus dem TK.Es war ein wunderbar leckeres Essen.Nudeln hab ich auch and.verwendet,aber das tut keinen Abbruch am Geschmack.

Das wird es wieder geben.

Liebe Grüße Hasi57

schleckigekatze

15.10.2006 20:49 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

War lecker und schnell gemacht. Ich habe Schmand durch Milch ersetzt und am Anfang 2 EL Mehl über das Zwiebel und Schinken gegeben - ist auch schön sähmig geworden. Aber den Brokkoli hab ich nur gewaschen und ganz kurz direkt in der Soße mitgekocht - ich mag es nicht, wenn er so knetschig-weich ist.

wattworm1975

23.07.2009 19:08 Uhr

Hallo@all
also bei uns gab's dieses leckere Essen heute auch , und wir waren schwer begeistert, allerdings habe ich auch Knoblauch und Champignons mit verwendet, jederzeit wieder.

Wüstenrennmaus80

21.07.2010 11:12 Uhr

Habe dieses Rezept ursprünglich in einem Kochrezepteheft gefunden und nachgekocht. Hat allen sehr gut geschmeckt. Hab nur statt Soßenbinder Speisestärke genommen und statt Schmand Creme legere. Gibts auf jeden Fall wieder!

Dorinya

09.08.2010 14:12 Uhr

Das Rezept war sehr lecker. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich die Soße richtig gemacht hab... Da leider keine Angabe beistand, wieviel ml Wasser, bzw. Brühe man zum Ablöschen nehmen muss... Ich hab geschätzte 50 ml genommen... vielleicht 100... (für 2 Personen)

kleinemama3

19.04.2012 18:26 Uhr

Hallo Miguan,

ich kenne dieses Rezept aus einer Zeitschift und habe es schon öfter nachgekocht. Es ist schnell gemacht und schmeckt wirklich lecker.

Statt Schmand bzw. Crème fraîche kann man auch etwas Sahne nehmen und wer keine dickere Scheibe Schinken hat nimmt einfach den normalen Schinkenaufschnitt.

Vielen Dank für's Rezept-Einstellen... ;-)

Liebe Grüße
kleinemama3

CarryU

06.03.2014 15:32 Uhr

Halli Hallo.

Hab gerade dieses Rezept gekocht und gegessen.
Ich hatte allerdings weder hellen Soßenbinder noch Schmand im Haus.
Daher habe ich Speisestärke, saure Sahne und Milch genommen. Hat super geklappt und lecker geschmeckt!
Vielen Dank für das Rezept!

Mfg CarryU

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de