Crêpe Suzette

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 EL Zucker
200 ml Orangensaft
Orange(n)
Crêpes oder Plinsen (Kühlregal)
2 cl Cointreau
Granatapfel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Granatapfel halbieren und die Kerne entnehmen. Die Orange schälen, zerteilen und filetieren.

Den Zucker in einer beschichteten, nicht zu kleinen Pfanne karamellisieren lassen. Anschließend mit dem Orangensaft ablöschen. Den ersten Crêpe hineinlegen. Nach ca. 1 Minute mit 1 oder 2 Orangenfilets belegen und zur Hälfte umschlagen, nach einer weiteren Minute zum Viertel umschlagen. Jetzt nach und nach die anderen Crepes hinein geben und genauso verfahren, bis 4 Viertel entstanden sind. Nach Bedarf noch Orangensaft nachgießen. Dann den Orangenlikör darüber geben. Jetzt kann man, wenn man möchte (und sich traut), das ganze flambieren.

Anschließend je 2 Crêpes auf einem Teller anrichten. Orangensauce und Granatapfelkerne darüber geben und servieren.

Kommentare anderer Nutzer


AndreasK

07.04.2015 22:03 Uhr

Crepes aus dem Kühlregal? Pfui deibel...
,
Kommentar hilfreich?

Archeheike

01.02.2016 13:42 Uhr

Hallo,

na und, Crepes aus dem Kühlregal, warum nicht.
Ich habe heute das Rezept nachgekocht und es war so leeeecker.
Aus Zeitmangel habe ich auch Crepes aus dem Kühlregal genommen. Es gibt schon so gute. Natürlich kann man die auch selber machen.

Aber so ging es sehr schnell und war wirklich gut. Danke fürs tolle Rezept. Ein Bild ist unterwegs.

LG Heike
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de