Flammkuchen

schnell und einfach
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Pck. Backmischung für Brot
3 Becher Schmand oder saure Sahne
Zwiebel(n)
2 Pck. Speck, gewürfelt
2 Pck. Käse, geriebener
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als allererstes die Hände waschen.

Die Brotbackmischung nach Anleitung zubereiten und gehen lassen.

Danach den Teig in 3 Teile teilen, ausrollen und jeweils auf ein Backblech legen. Den Schmand gleichmäßig auf den Teig streichen. Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und darauf verteilen. Speck und den Käse darüber streuen. Die Flammkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Heißluft) 20 – 30 Minuten backen.

Dazu passt Federweißer.

Für Partys mache ich auf diese Weise immer viele kleine runde Flammkuchen.

Kommentare anderer Nutzer


Pauli2000

21.05.2008 23:09 Uhr

Hier gibt es so viele Rezepte von Flammkuchen. Wo ist denn der Unterschied zwischen elsässer und badischem Flammkuchen? LG 'Pauli

danielaR

17.10.2008 15:38 Uhr

Hier ist ein Link nach Wiki: da wird auch der eigentliche Unterschied erklärt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Flammkuchen

nives

11.10.2008 12:08 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo xyEugenie

Tolles Rezept und schmeckt super lecker! Fünf *****!

LG
nives

Beba04

11.11.2008 11:48 Uhr

Ich hatte eigentlich nur nach einem Flammkuchen-Belag gesucht.
Da ich zufällig am Brotbacken war, habe ich Teig für ein Backblech weggenommen und den Belag unverändert
hergestellt. Eben ist der Kuchen aus dem Ofen gekommen. Ein herrlicher Duft durchzieht die ganze Wohnung
und ich habe schon ein Stück für mich abgeschnitten. Schmeckt ganz toll und ist superschnell fertiggestellt.

Graf_Wronsky

20.12.2010 17:38 Uhr

Hallo,
habe halb Roggen-, halb Weizenmehl genommen - sehr lecker!
Statt Speck Kochschinken, zusätzlich Lauch-und Paprikawürfel.
Geriebenen Käse lass ich immer weg, schmeckt uns nicht.

Gruß, Jutta

mime73

02.01.2012 16:18 Uhr

Hallo ihr,
dieser Flammkuchen ist genial,man bekommt mit wenig
aufwand ne menge Gäste satt,und man kann ihn gut vorbereiten.
Ich werde ihn auf jeden Fall wieder machen.
LG und Danke für das gute Rezept!

gudeliese

10.11.2012 16:47 Uhr

habe einen fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal genommen.... bin total begeistert

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de