Lachs - Schmand

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Lachs (Räucherlachs)
1 Bund Lauchzwiebel(n)
1 Bund Dill
250 g Crème fraîche
500 g Schmand
1/2  Zitrone(n) oder Limette, den Saft davon
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Lachs fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Den Dill hacken.

Alles mit Creme fraiche und Schmand verrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


horstundanita

20.02.2008 08:49 Uhr

Hallo!
Wozu ißt man den Lachs- Schmand,oder ist es ein Salat?
Mit freundlichem Gruß,Anita

aurora2000

20.02.2008 15:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Anita!

Also wir essen den Lachsschmand immer auf Baguette. Schmeckt aber auch auf Toaste oder Schwarzbrot.

lg aurora

horstundanita

20.02.2008 15:54 Uhr

Danke für die schnelle Antwort,gibt es Samstag bei uns zum Abendbrot.
Hört sich an ,als wenn es uns gut schmecken würde.
L.G.Anita

horstundanita

13.04.2008 18:15 Uhr

Hallo!
Der Lachsschmand hat uns allen gut geschmeckt.
Habe allerdings nur eine Becher Schmand und einen Becher
Crème fraiche genommen.L.G.Anita

Dolly30

11.08.2008 16:01 Uhr

Hallo

sehr lecker und einfach, ich habe statt Creme Fresh (hatte keines da) einen Becker Sauerrahm genommen . Bei uns gab es den Lachs-Schmand zu einem Rösti
LG Dolly

ciperine

22.11.2008 19:49 Uhr

Wir haben den Lachs-Schmand auf Vorspeisenlöffeln als Amuse geule serviert und ein paar dünne Scheiben Zwiebelbaguette dazu gereicht.Außerdem habe ich die Masse püriert, sodaß der Lachs niht mehr stückig ist. Sehr lecker.

heimwerkerkönig

27.11.2008 00:18 Uhr

Hallo aurora,

superlecker dieser Schmand.

Wir hatten ihn zu Kartoffelpuffern gegessen.

Ich kann mir aber vorstellen, dass er auch gut als Dressing zur einem Vorspeisen-Feldsalat passt. Wird demnächst ausprobiert.

lg
heimwerkerkönig

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de