Schweinelendchen mit Frühlingszwiebeln an gebratenem Reis

ein leckeres, einfaches Wok-Rezept

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

600 g Schweinefilet, in mundgerechten Stücken
3 Bund Frühlingszwiebel(n), in 4 cm langen Stücken
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
2 EL Sojasauce (helle)
1 EL Sojasauce (dunkle)
2 EL Reiswein, ( ersatzweise trockener Sherry)
4 TL Öl, (Sesamöl aus geröstetem Sesam )
2 TL Speisestärke
3 EL Öl, Erdnussöl oder ein anderes hocherhitzbares Bratöl
2 Tasse/n Basmati, oder ein anderer Reis
4 m.-große Ei(er)
  Salz
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch in einer Schüssel mit heller und dunkler Sojasoße, dem Reiswein oder Sherry, sowie 2 TL Sesamöl und der Speisestärke marinieren. Ca. 1 Std im Kühlschrank durchziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Reis mit 4 Tassen Wasser und einer Prise Salz kochen.

In einem Wok 1 EL des Erdnussöls sehr hoch erhitzen. Das marinierte Fleisch unter ständigem Rühren von allen Seiten kross anbraten. Das Fleisch aus dem Wok nehmen und in einem Sieb abtropfen lassen.
Den Wok mit Küchenpapier auswischen und wieder 1 EL Erdnussöl hoch erhitzen. Den Knoblauch 10 Sek. darin braten und dann die Frühlingszwiebeln zugeben. Ca 3 Min unter Rühren braten. Das Fleisch zurück in den Wok geben und weitere 3 Min zusammen unter Rühren braten. Den Wok von der Platte nehmen und kurz warm stellen.

Die Eier mit 2 TL Sesamöl und etwas Salz verquirlen. In einem weiteren Wok oder einer Pfanne 1 EL Erdnussöl erhitzen. Den Reis zugeben und unter Rühren ca 3 Min braten. Die Eier langsam dazu gießen und weiterrühren, bis die Eier gar aber noch sämig sind. Den Reis portionsweise auf Teller geben und mit dem Schweinelendchen und Frühlingszwiebeln servieren.

Kommentare anderer Nutzer


ladymarmelade37

26.01.2010 09:04 Uhr

Hab das Rezept ausprobiert und alle waren begeistert.Beim 2ten mal hab ich jedoch etwas geriebenen Ingwer,etwas Zucker nund etwas Worcestershiresosse zu der Marinade gegeben und ueber Nacht ziehen gelassen.Das Fleisch samt marinade dann im Wok gar gebraten und danach broccoliroeschen und Moehren (in duenne Scheiben geschnitten) im Wok unter staendigem ruehren gar gebraten.Dann das fLeisch wieder beigegeben und noch eienmal kurz im Wok braten und mit Basmatireis serviert.Das war auch sehr lecker.Danke fuer das Rezept!!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de