Kürbis - Gnocchi

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Kürbis(se) (z. B. Hokkaido)
  Salz, Muskat
50 g Parmesan, geriebener
200 g Mehl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kürbis entkernen, das Fruchtfleisch würfeln (Hokkaido-Kürbis muss man nicht schälen!). In Wasser ca. 20 Minuten kochen. Abtropfen lassen. 500 g abwiegen. Durch eine Kartoffelpresse drücken, mit Salz und Muskat würzen. Käse und Mehl unterkneten. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

Den Teig zu daumendicken Rollen formen. In 3-4 cm lange Stücke schneiden. Ovale Nocken formen, mit einer Gabel Rillen eindrücken. In Salzwasser gar kochen. Wenn die Gnocchi oben schwimmen, noch ca. 3-5 Minuten ziehen lassen.

Dazu passen sehr gut Tomatensauce oder Salbeibutter.

Kommentare anderer Nutzer


Sineuve

26.10.2011 22:29 Uhr

Sehr schönes Rezept! Manche Kürbissorten (unseren aus dem Garten zum Beispiel) muß man gar nicht so lange kochen. Sonst wird das nur Pampe.
Kommentar hilfreich?

Murmeltearding

11.08.2012 19:36 Uhr

Hab die Gnocchi grade gemacht... sind ein bisschen gatschig geworden, aber geschmacklich top!!
Werd ich auf jeden Fall wieder probieren! :)
Kommentar hilfreich?

schaech001

17.11.2013 15:38 Uhr

Geschmacklich waren die Gnocchi sehr gut. Aber die Masse war sehr weich und klebrig. Um überhaupt Gnocchi formen zu können, mußte ich noch einiges an Mehl drangeben. Vielleicht ginge das besser, wenn man den Kürbis nicht in Wasser gart sondern ohne Flüssigkeit im Backofen.
Aber geschmeckt haben sie, auch wenn sie optisch nicht so der Brüller waren.
Liebe Grüße
Christine
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de