•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

175 g Butter
50 g Zucker
1 Prise(n) Salz
300 g Mehl
2 EL Wasser
  Für die Füllung:
Äpfel
Ei(er)
100 g Zucker
300 g Quark
200 ml Sahne
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
  Für den Belag:
25 g Butter
50 g Honig
1 EL Zucker
1 EL Milch
75 g Mandel(n), (Blättchen)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 307 kcal

Den Mürbteig zubereiten, in Folie wickeln und mindestens 1 Stunde kalt stellen.
Für die Füllung die Äpfel schälen, entkernen und würfeln.
Die Eier mit dem Zucker cremig schlagen, Quark und Puddingpulver einrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
Den Ofen nun auf 180°C Ober/Unterhitze heizen.
Eine 26-er Springform einfetten und mit 2/3 des Teiges auslegen, so dass ein ca. 3 cm hoher Rand entsteht. Den Rest zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie zu einem Kreis von ca. 26 cm Durchmesser ausrollen.
Die Apfelwürfel nun in der Springform verteilen, die Quarkfüllung darauf geben und mit den Teigkreis abdecken. An den Rändern leicht andrücken.
Im vorgeheizten Ofen etwa 45-50 min backen.

Für den Belag Butter, Honig und Zucker aufkochen, mit der Milch ablöschen und die Mandelblättchen einrühren. Auf dem Kuchen verteilen.
Etwa 15-20 min fertig backen.

Abkühlen lassen, dann erst den Formrand lösen.