Zutaten

  Für den Biskuitboden:
Eigelb
4 EL Wasser, heißes
150 g Zucker
150 g Mehl
1 TL, gehäuft Backpulver
Eiweiß, (steif geschlagen)
  Für die Füllung:
600 g Himbeeren, (tiefgefroren oder frisch)
12 Blatt Gelatine, (rot)
200 g Mascarpone
150 g Zucker
300 ml Sahne
  Für die Garnitur:
200 ml Sahne
1 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillinzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Biskuit:
Eigelb, Zucker und heißes Wasser schaumig rühren, Mehl und Backpulver unterrühren, steifen Eischnee unterheben und in eine gefettete Springform geben. Im vorgeheizten Backofen bei 190°C 10-15min backen. Auskühlen lassen und den Boden 1x durchschneiden.

Für die Füllung:
Gefrorene Himbeeren auftauen den Saft auffangen, 12 Himbeeren zum Garnieren aufheben. Die restlichen Himbeeren pürieren,
Gelatine einweichen, Sahne steif schlagen. Püree, Mascarpone, Zucker und Himbeersaft verrühren, die eingeweichte Gelatine unterrühren, wenn die Masse zu gelieren beginnt, die steif geschlagene Sahne unterheben. Einen Tortenring um den unteren Boden legen die Hälfte der Creme darauf geben, den anderen Boden darauf legen und mit Creme bestreichen.

Für die Garnitur:
Sahne steif schlagen, Torte damit garnieren und mit den restlichen Himbeeren verzieren. Mindestens für 1 Stunde kühl stellen.