Himbeertraum

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Himbeeren, TK
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Sahnesteif
2 Becher Sahne
100 g Baiser, am besten die kleinen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Den Baiser etwas zerkleinern, aber nicht zu klein.

In eine Schale erst die noch gefrorenen Himbeeren geben. Darauf die Sahne und als letztes die zerkleinerten Baiser geben. 2 - 3 Stunden stehen lassen. Erst kurz vor dem Servieren vor den Augen der Gäste vorsichtig verrühren.

Statt der Himbeeren kann man auch andere Früchte nehmen. Auch mit fertiger roter Grütze funktioniert es; dann würde ich allerdings den Vanillezucker weglassen, weil es sonst zu süß wird.

Dies ist übrigens ein idealer Nachtisch für eine Feier, da er oberlecker ist und kaum Arbeit macht.

Kommentare anderer Nutzer


gstracke44

16.02.2003 20:16 Uhr

Ich kann nur sagen,suuuuperlecker!
Kommentar hilfreich?

Marlena

26.02.2003 10:57 Uhr

mmmhh, schmeckt super und vor allem: es geht ruckizucki!!
Kommentar hilfreich?

sbreuer

10.05.2003 20:12 Uhr

Welche Früchte kann man noch verwenden ? Mag überhaupt nichts mit Beeren. Hört sich sonst aber superlecker an. LG Sabine
Kommentar hilfreich?

Mamschi72

28.05.2015 21:49 Uhr

Es gibt auch tiefgefrorene Tropen Früchte bei Lidl oder Aldi, da bin ich mir nicht ganz sicher.Schmeckt auch ganz lecker. LG Mamschi72
Kommentar hilfreich?

Third

14.05.2003 11:49 Uhr

Hallo,
ohne Beeren ist schwierig. TK-Erdbeeren funktionieren noch. Es müssen auf jeden Fall gefrorene Früchte sein; Du mußt mal gucken was es da so gibt.
Gruß Third
Kommentar hilfreich?

StMenken64

12.09.2003 12:43 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich mag es lieber, wenn man nicht verrührt !!

Sonst super lecker - hmhmhmhm !!!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


pandababy

11.08.2013 21:02 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Statt 2 Becher Sahne lieber nur 1 Becher und statt dessen 250 g Magerquark mit der Sahne vermengen. Schmeckt vieeeeel besser und ist nicht soooo eine Bombe :-)
Kommentar hilfreich?

blautrold

16.11.2014 11:37 Uhr

Hallo Third, gestern habe ich dieses Dessert probiert....was lecker und fruchtig im Geschmack. Das was ich probiert habe, war mit 250g Quark und nur 250g Schlagsahne gemacht. Einfach ein TRAUM. Schnell und einfach zubereitet.
Danke
Kommentar hilfreich?

blautrold

16.11.2014 11:41 Uhr

Ach ja, sie hatte erst die Himbeeren in die Schale gegeben, dann die Baiser und zum Schluß die Sahne Quark Mischung
Kommentar hilfreich?

Bantaweibchen

21.01.2015 14:03 Uhr

Super lecker, auch mit Mischbeeren ;)

Danke für das Rezept!
Kommentar hilfreich?

Cookie_2787

28.01.2015 10:10 Uhr

Da kann man nur sagen lecker!!!!
Kommentar hilfreich?

sonyeah15

27.03.2015 15:23 Uhr

Diesen Nachtisch haben wir Weihnachten gemacht und es war wirklich sehr sehr lecker!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de