Leichtes Thai - Süppchen mit Hähnchenbrust und Kokos

WW nur 6 P., ohne die Zugabe von Reis sogar kohlenhydratfrei und punkteärmer
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Schalotte(n)
Knoblauchzehe(n)
2 Stange/n Lauch
Möhre(n)
200 g Hähnchenbrustfilet
1 TL Öl, (Sesamöl)
750 ml Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe
250 ml Kokosmilch
80 g Basmati
3 Msp. Kurkuma
  Salz und Pfeffer
 evtl. Limette(n) - Scheiben zum Dekorieren
  Mandel(n), (Blättchen) zum Dekorieren
  Cayennepfeffer
  Ingwerpulver
  Currypulver
  Limettensaft
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schalotten und Knoblauch schälen. Schalotten fein würfeln, Knoblauch zerdrücken, Lauch putzen, Möhre schälen. Beides waschen und in Streifen schneiden. Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.

Öl erhitzen, Hähnchenbrust darin anbraten. Schalotten, Knoblauch, Lauch und Möhre zugeben, andünsten. Brühe und Kokosmilch angießen, Reis zufügen und 10 Minuten mitgaren.
Suppe mit den Gewürzen verfeinern und pikant abschmecken.
Nach Wunsch mit den Limettenscheiben und gerösteten Mandelblättchen garnieren (die Mandelblättchen dann allerdings extra berechnen).

Nach WW mit Reis hat dieses Gericht 6 P. Mehr Kokosmilch darin schmeckt auch gut, dann die Punkte zusätzlich anrechnen.

Kommentare anderer Nutzer


nanni82

13.05.2008 13:53 Uhr

... ? Ich hatte doch neulich was hierein geschrieben??? *grübelgrübel* ... hat das jemand gelöscht???

Na ja, ich hab jedenfalls gestern Deine Suppe gekocht und sie hat mir und meinem Freund sehr gut geschmeckt :o) Zwar hatte ich keinen Ingwer und kein Kurkuma mehr (wusste doch, ich hab was vergessen beim Einkauf *rotwerd*)... aber ich hab kräftig mit Curry gewürzt und ne große Zwiebel, statt 2 kleine Schalotten genommen. Dazu hab ich VK-Toasbrot gereicht.

Die Suppe mach ich jedenfalls noch mal :o) ! Ein Bildchen hab ich auch gemacht - hoffe nur, es is was geworden *bibber*.. wenn nich, dann beim nächsten Mal *grins*

LG nanni82

murmel2323

03.12.2008 17:14 Uhr

Die Suppe schmeckt echt lecker. Und sie ist fix gemacht. Danke!

Carriebabe

08.07.2009 21:22 Uhr

Wow echt super lecker die Suppe, mach ich mir sicher wieder mal :)

Sandy2509

12.04.2010 10:20 Uhr

Hallo Kristin,
wirklich sehr lecker und auch super, dass alles in einem Topf gegart wird.
Hab noch etwas rote Thai-Curry-Paste mit rangemacht.
Fotos hab ich hochgeladen,
LG, Sandy

menina

17.04.2010 16:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallöchen,

angeregt durch Sandy, habe ich das super leckere Süppchen nachgekocht.
Den Reis habe ich weggelassen und wegen der PP ein kleine Dose Kokosmilch genommen.
Gewürzt habe ich es noch zusätzlich mit grüner Thaipaste
Es war sooooooooo lecker.
Vielen Dank für das Rezept.

Das Süppchen köchelt bereits wieder, es wird mir guttun, habe Grippe *schnief*

Danke für ein wieder gelingsicheres, leckeres Rezept von Dir.

LG
menina

kruemmelmonster65

14.05.2010 08:22 Uhr

ich habe auch rote Currypaste benutzt statt Currypulver und zum Schluß ein absolutes "MUSS" für mich .... Frisches Koriandergrün .... seeeehr lecker ...

prettypink

28.09.2010 09:40 Uhr

Super- mega-lecker dieses Süppchen!!!!!
Allerdings hab ich etwas mehr Kokosmilch rein und zusätzlich noch Bambus und kleingeschnittene Kartoffeln, aber das ist Geschmackssache. Und wir haben noch etwas Chilli rein, damit das Süppchen noch etwas schärfer wird.
Wird auf jeden Fall wieder gekocht, sehr sehr gut!!!

Wuselchen306

08.10.2011 15:36 Uhr

Diese Suppe hab ich heute gemacht und die schmeckt einfach sagenhaft gut. Werd ich auf jeden Fall wieder machen.

7stern

13.12.2011 18:03 Uhr

Bei uns gab es heute auch diese Suppe zu essen und sie hat uns sagenhaft lecker geschmeckt. 5 Sterne !!!

lmo

18.01.2012 07:48 Uhr

Hallo Kristin1309,

schnell gemacht das Süppchen und sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept!!! Fotos kommen noch...

LG lmo

engel87

07.02.2012 18:56 Uhr

Hallöchen,

wir hatten deine Suppe zum Abendessen - ohne Reis und mit Schweinefleisch, das weg musste ;-)
Außerdem flog noch eine Paprika im Kühlschrank rum, die nach einem warmen Platz im Topf gebettelt hat...

Bei dem Wetter war das genau das Richtige: schnell gemacht und schön wärmend.
Gibts sicher mal wieder!


Liebe Grüße

blackauni

25.02.2012 20:45 Uhr

Danke fuer das tolle, einfache Rezept! Die Suppe hat meinem Mann und mir wirklich sehr gut geschmeckt. Gibt's bestimmt oefter mal.

Mialyn

25.03.2012 13:08 Uhr

Dieses Süppchen ist wirklich klasse!
Die Zutaten sind sowieso fast immer im Haus, das Ganze ist schnell gemacht und seeehr lecker.
Genau das richtige für den Start in den Frühling, schön leicht (ich habe etwas weniger Kokosmilch genommen, nur ca 100ml, und es hat vollkommen gereicht) und dabei trotzdem sättigend. Zum Würzen habe ich etwa 2 Esslöffel Currypaste aus dem Asia-Laden eingerührt.

Die Suppe gibt's jetzt öfter, Fotos kommen! =)

tanja1906

06.06.2012 19:16 Uhr

Halloechen,

Heute gabs endlich mal Dein Suppe. Mein Schatz hätte beinah, den Teller ausgeleckt ;-)

Einzige Änderung war eigentlich nur, dass ich den Reis weggelassen und etwas mehr Hähnchen genommen hatte.

War super lecker und wird's bald wieder geben.
Danke!

LG
Tanja

chrissy0211

07.06.2012 19:30 Uhr

Eben gabs das Süppchen zum Abendessen! Sehr lecker!
Wir haben improvisiert. Als Gemüse gab es Möhren, Chalotten, Pilze und Zucchini. Außerdem haben wir currypaste verwendet und Kurkuma und Ingwer mangels nicht anwesend weggelassen! Wir haben etwas weniger wasser benutzt.
Es war super lecker und hat sehr satt gemacht, es ist sogar etwas übrig!

Danke für die tolle Idee, Chrissy

Gourmetgaumen

01.09.2012 19:50 Uhr

Hallo,

sehr lecker, auch ohne Reis.
Könnte mir auch gut Glasnudeln darin vorstellen.
Werde dieses Suppe auf jeden Fall wieder kochen.

LG
Gourmetgaumen

Beamish5

21.01.2013 21:11 Uhr

Einfach perfekt! Mehr kann ich dazu nicht sagen :-)

SusaS

04.02.2013 14:24 Uhr

Diese Suppe schmeckt wirklich sensationell !! Hatte das Rezept eher zufällig gefunden und nachgekocht. Uns hat es so gut geschmeckt, dass ich sie am Tag darauf direkt noch einmal zubereitet habe. Nur Zitrone und Mandeln hatte ich wegen Unverträglichkeit weggelassen . Dafür gibts die volle Punktzahl !

SallySauer

27.03.2013 15:14 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Eines meiner Lieblingsrezepte... schon ganz oft nachgekocht. :)
Schnell gemacht, kalorienarm und wirklich richtig, richtig lecker. Eine
Musste es auch schon ein paar Mal weitergeben. ;)

Ich nehme meistens 400ml Kokosmilch, weil ich irgendwie keine 250ml-Dosen bei uns finde und ich es zu schade finde, den Rest wegzuwerfen. ;-)

Vielen Dank für dieses leckere Rezept!

jasemi

02.04.2013 08:30 Uhr

war ganz einfach nachzukochen und superlecker.
habe auch rote currypaste dazugegeben und am schluss kräftig nachgewürzt.
bei den mengenangaben habe ich mich ans rezept gehalten und hatte trotzdem viel übrig.
der rest wanderte in den kühlschrank und wird heute abend aufgewärmt.
das rezept kommt in mein kochbuch!

iceman03

17.04.2013 12:46 Uhr

das süppchen kann was
habe grade das Rezept gekocht
super lecker

manugae

19.07.2013 07:05 Uhr

habe die suooe gestern abend zubereitet....es ging sehr schnell, fast kein aufwand......
geschmacklich ist die suppe grad aus diesem punkt sehr gut...
ich habe nur mit den gewürzen der indischen und taiküche ein wenig experimentiert und siehe da....durch die zutaten entstand ein angenehm süß-scharf-frisches geschmackserlebnis....
werde ich auf jeden fall wieder kochen!

ladykytana

22.08.2013 19:25 Uhr

Total lecker! Habe zum würzen noch grüne Curry Paste genommen. Einfach Perfekt. Genau mein Geschmack. Gibt es wieder! Danke

Schnuffelzicke82

09.02.2014 15:21 Uhr

Oh la la, ein ganz wunderbares Süppchen. Schnell gemacht, gelingsicher, einfach köstlich! Das wird es auf jeden Fall wieder geben!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de