Rindfleischsalat Jägerart

Schmankerln
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

300 g Möhre(n)
4 EL Butter
500 g Rindfleisch, gekochtes
250 g Champignons, frische
Zwiebel(n)
3 EL Schnittlauch, in Röllchen
2 EL Petersilie, gehackte frische
8 EL saure Sahne
5 EL Rinderbrühe
  Pfeffer, weißer
  Salat, zum Garnieren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 343 kcal

Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. 2 El Butter erhitzen und die Möhrenscheiben darin 3 Min dünsten. Dann abkühlen lassen.
Das Rindfleisch in dünne Streifen schneiden. Die Champignons putzen, feucht abreiben und in Scheiben schneiden.
Restliche Butter erhitzen und die Champignons darin kurz anschmoren.
Die Zwiebel schälen und fein hacken.
Alle vorbereiteten Zutaten in einer Schüssel vermischen und mit einer Sauce aus Kräutern, saurer Sahne, Rinderbrühe, Salz und Pfeffer vermengen
Über Nacht an einem kühlen Ort ziehen lassen.
Den Salat mit frischem Brot oder Bratkartoffeln servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Liane63

18.02.2009 13:12 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Timmy1971

Vielen Dank für das super Rezept. 5 Sterne !
Habe mich exakt an das Rezept gehalten und was soll ich sagen??Sowas von lecker*sabber*
Aber für 4 Personen zu wenig , wir haben uns schon zu dritt um den letzten Rest gezankt lach.
Der Geschmack ist spitze, deftig und liegt nicht schwer im Magen !
Kann es nur weiter empfehlen ! Und dann der leichte Buttergeschmack *mjam*
Werde noch ein Bild von mir hochladen, damit man sieht, wie lecker es schon aussieht.

Viele Grüße Liane

Timmy1971

26.03.2009 10:13 Uhr

Ich danke für das nach kochen, und für die zufriedenheit, freut mich

Wildkatze91

18.02.2009 17:33 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Timmy 1971
Wirklich suuuuuuuuuper lecker "rülps"
2 Becher saure Sahne war voll OK und auch nicht zu sauer
Hab mich sonst ans Rezept gehalten(außer 500g Champignons genommen)
Danke für das tolle rezept
LG

Jessly

05.08.2011 07:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Der Salat war wirklich sehr lecker, sehr gut abgeschmeckt. Mein Mann war auch begeistert.
Eine kleine Veränderung, ich habe nur 1 El Butter genommen und erst die Möhren und im Rest die Pilze angebraten. as hat dem Geschmack nicht geschadet.

LG

schwobamädle

24.11.2011 14:45 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Absolut lecker!

Ich muss wohl öfter mal Rinderbratenreste fabrizieren ;-).

Liebe Grüßle vom Schwobamädle

Timmy1971

05.01.2012 09:29 Uhr

Danke für die guten Bilder

Superangie

08.03.2013 20:14 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo !
Habe schon 3 mal den Rindfleischsalat gemacht und es war nie etwas übrig ! Selbst mein Mann kämpfte um die letzten Löffel in der Schüssel !!! Das kann doch nur ein Lob sein !!!!
Liebe Grüße von Superangie !

Timmy1971

08.03.2013 20:20 Uhr

Danke,
das freut mich natürlich, aber für den Mann dann halt etwas mehr machen.
Ich habe das Problem auch immer, ich mache ihn und bekomme immer nur den rest,
aber das sagt ja auch aus das es allen gut schmeckt.
Weiterhin gutes kochen.

Gruß Timmy

Darwin-NT

27.05.2013 15:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
ich kann mich den Lobhuddeleien nur anschliesen. Der Salat ist perfekt und ich habe endlich ein Rezept gefunden, der geschmacklich ganz nah an den von meiner (leider verstorbenen ) Oma ran kommt. Ich habe nur eine klitze kleine Veränderung vorgenommen. Ich habe zu den Karotten noch etwas kleingeschnitten Knollensellerie gegeben und mit angedünstet..
Absolut traumhaft das Rezept. So und nicht anders werde ich nur noch meinen Rindfleischsalat machen.
Vielen Dank fürs Rezept!!

Gruß
Darwin-NT

Eve_D

21.11.2014 11:38 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

wirklich super lecker! Hab mich nicht ganz ans Rezept gehalten und die Pilze weg gelassen. Saure Sahne war grad auch nicht im Haus, aber Schmand. Habe von der Rinderbrühe das Suppenfleisch dafür genommen. Mein Mann und meine Mutter waren hellauf begeistert, obwohl der gar nicht einen Tag durchgezogen hatte? Grins... Ich werde bei der nächsten Brühe diesen Salat auf jeden Fall nochmal machen und dann versuchen, ihn einen Tag ziehen zu lassen. Ob der noch besser schmecken kann?
Werd ich ihn wohl verstecken müssen. ;o)

Vielen Dank für ein wirklich einfaches leckeres Rezept.

LG, Eve.

gittta

16.12.2014 11:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Da ich seit kurzer Zeit eigene Fonds produziere, war ich auf der Suche nach einem schönen Rezept für die Verwertung von gekochtem Rindfleisch.

Auch ich kann mich nur anschließen - das ist ein ganz tolles Rezept, das ich ganz bestimmt noch häufiger nachmachen werde. Von mir gibt es 5 Sternchen.

LG, gittta

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de