Hähnchen in Paprika Rahmsauce

passt perfekt zu Reis
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Zwiebel(n)
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
 etwas Öl
Paprikaschote(n), frische
300 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
  Currypulver
  Paprikapulver
  Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln schälen, hacken und in etwas Öl glasig anschwitzen. Die Hähnchenbrustfilets in mundgerechte Stücke schneiden. Mit etwas frischem Pfeffer, Currypulver und Paprikapulver würzen und zu den Zwiebeln geben. Die Paprikaschoten putzen, klein schneiden und dazu geben. Kurz mitbraten lassen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Etwa 5 Minuten köcheln lassen.

Anschließend mit einem Pfannenwender das Hähnchenfleisch sowie die Hälfte aller Paprikastücke aus der Sauce entnehmen. Den Sud mit den restlichen Paprikastücken mit einem Pürierstab fein pürieren. Die Sahne hinzugeben, so dass eine cremige Konsistenz erreicht wird. Die Fleischstücke und restlichen Paprikastücke der Sauce wieder hinzugeben. Kurz zusammen aufkochen lassen und abschmecken - evtl. nachwürzen und servieren.

Dazu Reis servieren.

Kommentare anderer Nutzer


deryana

08.10.2009 08:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hi

habe gestern dein rezept gemacht und muss sagen war echt net schlecht^^

sogar mein großer hat richtig gut gegessen....

einzig und allein war mir die soße etwas zu dünn und i werd sie beim nächsten mal etwas andicken....

bei uns gabs nudeln dazu....

ausserdem habe ich zum schluß noch etwas feingehackte petersilie dazugetan

lg
deryana
Kommentar hilfreich?

Steffie_x33

28.03.2010 23:06 Uhr

Hallo Jule!
Hab' heute dein Rezept ausprobiert- wollte mal selber kochen anstatt die Maggi fix-Mischung zu verwenden!

Es war super lecker- die Soße war auch mir etwas zu dünn, hab' also noch etwas Soßenbinder drangetan :)

Ich hab verschiedenfarbige Paprikaschoten verwendet & dazu Reis gereicht..

Also: Ein großes Lob, es hat uns allen gut geschmeckt!

Lg Steffie

PS: Bild wird hochgeladen :)
Kommentar hilfreich?

joplin

07.09.2010 19:35 Uhr

War wirklich lecker, sogar meine Mäuse haben es gegessen... und mein Mann, der sicheigentlich nur von Nutellabrötchen ernähren würde, wenn ich ihn liesse... 4 Sterne, tausend Dank :)
Kommentar hilfreich?

Boregnar

29.11.2010 20:13 Uhr

Superlecker und einfach zu machen - ich habs schon öfter gemacht und es schmeckt einfach Gut :)

Meinen Dank :)
Kommentar hilfreich?

manyi

05.05.2011 18:33 Uhr

Hallo,
habe heute dein Rezept ausprobiert und ich muss sagen : Supersuper Lecker!
Vielen lieben Dank für das tolle Rezept.
Wird mit Sicherheit jetzt häufiger serviert ;)

LG
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Grufthexe

03.08.2014 22:15 Uhr

Ich habe das Rezept heute Abend gekocht.
Etwas weniger Paprika als angegeben, dafür noch ein paar Pilze dazu ( Kind liebt Pilze und mag nicht so gerne Paprika und Reis)
Und so hat sie es gerne gegessen! Die soße etwas angedickt mit Johannesbrotkernmehl, fand Mini super.
Da war auch der Reis nicht so doof :-)
Kommentar hilfreich?

Reupi

04.10.2014 20:05 Uhr

Jetzt habe ich das schon so oft nachgekocht und noch keine Bewertung abgegeben? Tztz ...

Für mich ein tolles Gericht. Fix gemacht, lecker und auch prima mit Schweinefleisch zu machen (an Bio-Schweinefleisch komme ich meist leichter ran, als an Bio-Huhn). Paßt zu Nudeln genauso gut wie zu Reis und kann problemlos am zweiten Tag nochmals aufgewärmt werden.

Allerdings ist mir die Sauce auch zu dünn, deshalb nehme ich grundsätzlich zwei Paprika mehr.
Kommentar hilfreich?

kathi_2176

09.10.2014 13:22 Uhr

Vielen Dank für das sehr einfache und sehr leckere Rezept!
Kommentar hilfreich?

Katjamaus1206

09.12.2015 20:43 Uhr

Ich habe es gestern zum Mittag probiert bei meinen Eltern und wir fanden es richtig gut. Ich würde es immer wieder nach kochen. ist einfach und schnell zu machen
Kommentar hilfreich?

CathrinLu

24.01.2016 22:36 Uhr

ein super Rezept ! ich ergänze die Sauce mit Mandarinen, 2-3 Minuten bevor ich es serviere. Schmeckt klasse
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de