Zutaten

1 Liter Ananassaft, konzentriert
2 Liter Kokosmilch
750 g Kuvertüre, weiße
500 g Kuvertüre (Orangen-)
1520 ml Sahne, flüssig
40 g Agar-Agar
40 ml Rum
300 g Zucker
150 g Rohrzucker
50 g Honig
500 g Eigelb
10 ml Saft, (Mangosaft)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ananasgelee:
1 Liter Ananassaft (hochkonzentriert) mit ca. 20g Agar-Agar aufkochen und leicht abkühlen lassen.
Das Ganze dann in die fürs Dessert bestimmten Gläser geben.
Dazu die Gläser im ca. 38 Grad-Winkel aufstellen (Mit Eierkartons gehts ganz gut) und das flüssige Gelee einfüllen, so dass es leicht unter der Kante des Glases ist und auch nicht zu weit über den Mittelpunkt des Glasbodens kommt. Kalt stehen lassen.

Kokosnuss - Espuma mit Weißer Schokolade und Rum:
1 Liter Kokosmilch mit 750g weißer Schokolade, 500 ml Sahne und ca. 40 ml Rum (kommt darauf an, wie straff euer Rum ist) aufkochen und noch heiß in zwei "Sahneboys" füllen und beide mit 2 Kapseln aufschäumen. Kalt stellen.

Lauwarme Schokohippe:
500g Kuvertüre (ist eigentlich egal welche, sie sollte aber nicht ganz so bitter sein, ich persönlich habe Orangenkuvertüre genommen) mit einem Hauch Sahne (10 ml) erhitzen und mit ca. 20g Agar-Agar kurz aufkochen und ganz dünn auf Backpapier oder Silpat-Matten aufstreichen. Kühl stellen.

Kokos-Rum-Parfait mit knusprigem Kern:
1 Liter Sahne mit 1 Liter Kokosmilch, 500g Eigelb (holt euch dafür am besten diese Tetrapacks) und 300g Zucker über dem Wasserbad ca. 2 min Minuten stark verrühren. Dann das Ganze in die vorbereiteten Darriol-Formen oder ähnliches geben. Kalt stellen.

Nun 150g Rohzucker mit 50g Honig über kleiner Flamme verrühren und einen Schuss Mangosaft dazu geben. Sobald das Parfait anfängt fest zu werden, spritzt ihr mit dem Spritzbeutel die ebenfalls schon etwas erkaltete Honig-Rohrzucker-Masse in die etwaige Mitte des Parfaits und streicht die Parfaitschicht wieder glatt. Nun bis zum Servieren in den Froster.

Anrichten:
Die Gläser nehmen (das Gel sollte mindestens eine Stunde gestanden haben) und mit dem Espuma bis zur Gelkante auffüllen. Die über Dampf kurz erhitzten Schokohippen in Dreiecke schneiden und jeweils zu zweit versetzt übereinander auf das Glas legen. Das Parfait in kleine Portionsstückchen schneiden und direkt auf der Hippe anrichten.
Auch interessant: