Zutaten

200 g Leberwurst, (Bauernleberwurst)
1/2 Bund Paprikaschote(n), klein gewürfelt
1 kleine Zwiebel(n), fein gehackt
1 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
1 EL Petersilie, gehackt
1 EL Schnittlauch, fein geschnitten
1 TL Senf
3 Scheibe/n Käse, Gouda
1 Stange/n Lauch
1 kg Schweinebraten, Rollbraten oder Rücken
 n. B. Salz
 n. B. Pfeffer
1 große Zwiebel(n), grob zerkleinert
1 große Tomate(n), geviertelt
  Fett, zum Braten
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Lauch in einzelne Blätter teilen, waschen und kurz blanchieren.
Die Leberwurst mit Paprika, Zwiebel, Koblauch, Senf, Petersilie und Schnittlauch verkneten, nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse zu einer Rolle formen, den Käse darum legen. Mit den Lauchblättern umwickeln, so dass alles zusammenhält. Das Ganze in Frischhaltefolie packen und einige Stunden, am besten über Nacht, in das Gefriergerät legen.

Das Fleisch in Längsrichtung in der Mitte einschneiden und das Loch etwas dehnen, mit einem Kochlöffelstiel oder ähnlichem. In die Öffnung die gefrorene Leberwurstrolle schieben.
Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, scharf anbraten, Zwiebel und Tomate zufügen, mit anbraten, mit etwas Wasser oder Brühe angießen. Im auf 120 Grad vorgeheizten Ofen ca. 2 1/2 Stunden braten, davon die ersten zwei Stunden mit Deckel.
Das Fleisch warmstellen und aus dem Fond eine Soße bereiten.

Das Fleisch in Scheiben geschnitten anrichten.
Auch interessant: