Zutaten

350 g Nudeln
300 g Blattspinat
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
  Muskat
  Salz und Pfeffer
250 g Lachs
1/2 Kugel Mozzarella
 evtl. Tomate(n), getrocknete
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln wie gewohnt kochen und in eine Auflaufform füllen. Den Lachs in Würfel oder Scheiben schneiden und auf den Nudeln verteilen.

1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe würfeln und in einer Pfanne glasig dünsten. Den Blattspinat anschwitzen, grob hacken und 5 Minuten mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. (Wer mag, kann auch noch 3 getrocknete Tomaten klein würfeln und dazugeben). Den Spinat auf der Nudel-Lachsschicht verteilen. Oben drüber ein halbe Kugel Mozzarella (grob zerrupft) verteilen.

Das Ganze mit Alufolie abdecken und bei 200° für ca. 35 - 40 Minuten in den Backofen. Durch das Abdecken mit der Alufolie bleibt die Flüssigkeit des Spinats im Auflauf und das Ganze ist auch ohne Soße saftig und spart auch noch Kalorien.