Chilibraten

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Chilischote(n), rote
Knoblauchzehe(n)
400 ml Geflügelbrühe
1 TL Thymian, frische Blättchen
1 EL Honig
1 EL Senf, scharfer
1,3 kg Schweinebraten (ausgelöster Rücken, ersatzweise Putenbrust)
  Salz und Pfeffer, schwarzer
1 EL Butterschmalz
300 g Möhre(n) (kleine Bundmöhren)
200 g Bohnen (Prinzessbohnen)
200 g Zwiebel(n), frische (Perlzwiebeln, ersatzweise Schalotten)
125 ml Wein, weiß, trocken
 evtl. Speisestärke
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 435 kcal

Für die Glasur die Chilies längs halbieren, putzen und entkernen. Den Knoblauch abziehen und halbieren. Den Geflügelfond mit Chilies, Knoblauch, Thymian, Honig und Senf im Topf um ein Drittel einköcheln lassen. Den Knoblauch entfernen. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Das Fleisch kalt abbrausen, trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Schmalz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch von allen Seiten anbraten, mit etwas Glasur bepinseln. Bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) 60-70 Minuten braten, dabei öfter mit Glasur einstreichen.

In der Zwischenzeit die Möhren schälen, etwa 1 cm Grün stehen lassen. Die Bohnen putzen, 5 Minuten in kochendem Salzwasser garen, anschließend kalt abschrecken. Die Zwiebeln abziehen und nach 20 Minuten Garzeit mit den Möhren, dem Wein und der restlichen Glasur zum Braten geben. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Bohnen zufügen.

Den Braten mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten und warm stellen. Den Bratfond im Topf 5 Minuten einköcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben mit angerührter Speisestärke binden.

Braten und Gemüse mit der Sauce servieren.

Dazu passt Kartoffelpüree und ein trockener Weißwein (z. B. Sauvignon Blanc).

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de