Avocado - Erdbeer - Salat mit Ingwer Dressing

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Avocado(s)
Zitrone(n)
1 EL Honig
2 Msp. Ingwer, frisch gerieben
5 EL Pinienkerne
1 Schälchen Erdbeeren
4 Port. Salat, für Deko
  Salz und Pfeffer
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Saft der Zitrone, Honig und Ingwer in einer Schüssel verrühren und mit Pfeffer und Salz würzen.
Avocado halbieren, Kern entfernen, nochmals halbieren und mit einem Löffel aus der Schale lösen. Schräg in Stücke schneiden und in die Schüssel geben.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldgelb rösten. Abkühlen lassen und dann mit zu den Avocados geben.
Erdbeeren putzen und je nach Größe halbieren oder gegebenenfalls vierteln. Mit den restlichen Zutaten vermengen.

Anrichten:
Etwas Salat in Gläser verteilen und mit dem Avocado-Erdbeersalat auffüllen. Evtl. noch ein paar Pinienkerne als Deko darüber streuen. Guten Appetit!

Kommentare anderer Nutzer


Bine66

06.04.2008 08:25 Uhr

Hallo,

wie heißt das gute Teil, das im Video zum Reiben des Ingwers verwendet wurde? Im Laden kannte das von meiner Beschreibung her keiner, ich hätte es aber gerne gekauft.

Danke im Voraus

Bine66

lili26

23.04.2008 12:26 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Bine,

also ich kenne das gesuchte Teil nur als Ingwerreibe. Einer unserer Shops bietet genau so eine an, zwar rechteckig und nicht rund, ist ansonsten aber das, was du suchst - schau mal hier: http://www.chefkoch.de/shop-artikel/52232/ASA-Gemuese-ingwerreibe-Porzellan-GK-Grande.html

Viele Grüße,

Mandy Scheffel / chefkoch.de

Bine66

23.04.2008 20:30 Uhr

Hallo Mandy,

danke für Deine Antwort, dann bestelle ich doch direkt mal dort ;-)!

LG

Sabine

bathenie

23.04.2008 12:10 Uhr

Hallo,
habe gestern den Salat zur Probe gemacht, denn morgen möchte ich ihn zu einem Büffet mitbringen.
Ich war sehr begeistert, schmeckt richtig toll! Habe dafür kleine, durchsichtige Plastikgläger besorgt, mach also Häppchen draus. Sieht schonmal echt schick aus und ist bestimmt mal was anderes.
Freu mich totoal auf die Reaktionen morgen!
Danke
bathenie

chris60

25.04.2008 18:01 Uhr

Hallo

Ich habe das Rezept ausprobiert und wir fanden es sehr lecker. Es hat prima Kontraste im Geschmack und in der Präsentation. Ich kannte bisher nur die Mischung: Avocado-Birne-Parmesan auf Rucola.
Ich habe weniger Avocado genommen, so daß sich das Verhältnis zur Erdbeersüße verschiebt.
Vielen Dank für dieses Rezept.

Chris

ManfredPavlesic

04.06.2008 16:03 Uhr

...fantastisch! Hatte einen Profi-Koch zu Gast, nun hat er das Rezept auf seiner Karte! Lecker

Diablo172

11.06.2008 12:03 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hat sehr gut geschmeckt! War leicht und fruchtig. Hatte noch etwas Minze übrig und diese noch untergemischt, diese gab noch einen extra Kick!

Mimmo

21.03.2009 08:24 Uhr

Hallo,

ein sehr tolles Rezept!

Das werde ich zu meinem Oster-Menü machen!

Kann man es auch vorher Vorbereiten?
Oder ist das schlecht für die Avocado und Erdbeere, das die zu dunkel oder zu wässrig werden?

Hoffe auf Antwort (war ja schon lang keiner mehr hier)!

Gruß an Alle!

lili26

21.03.2009 12:55 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Mimmo!

Einige Stunden vorher kann man den Salat sicherlich vorbereiten, dann hat auch die Marinade eine Chance, schön einzuziehen. Die Avocado sollte durch den Zitronensaft eigentlich ihre grüne Farbe behalten, sie wird aber weicher, ebenso wie die Erdbeere, allerdings nicht wässrig.

Viele Grüße,

Mandy Scheffel / chefkoch.de

Amaryl

31.05.2009 11:28 Uhr

Der Salat schmeckt wunderbar... und duftet dazu noch toll.

Allerdings kann ich nicht empfehlen, ihn einige Stunden vorher zuzubereiten. Ich hab das nämlich gemacht und die Avocados haben durch das Dressing und die "ziehenden Erdbeeren" eine etwas unschöne Farbe angenommen.
Max. 1 Stunde... länger nicht.

Kommt auf jeden Fall noch in diesem Monat noch mal auf den Tisch.

Danke + Gruß
Amaryl

Amaryl

31.05.2009 11:32 Uhr

Ich hab noch vergessen, zu erwähnen, dass die angegebene Menge als Vorspeise für 4 Personen sehr üppig ist. Ich hatte 2 Avocados und ca. 300 gr Erdbeeren für 4 Personen und fand die Menge ausreichend.

kaktus1709

29.06.2009 14:59 Uhr

Hallo!

Habe diesen Salat letztens mal probiert.
Er ist super lecker und macht optisch auch noch was her.
Dieses Rezept erhält eine Stammplatz in meiner Sammlung und wird garantiert öfter zubereitet.

LG
kaktus1709

bakerman123

01.05.2010 14:48 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

das Rezept ist einfach lecker!
Als das Stück Ingwer zum Reiben zu klein war, habe ich einfach unsere Knoblauchpresse benutzt. Und ab sofort wird Ingwer nicht mehr gerieben, sondern nur noch gepresst. Durch das Pressen kommt nur noch purer Saft heraus.

lametti

28.05.2010 20:54 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Lecker. Den Blattsalat hab ich weg gelassen.
Als Basis eine Kugel Zitronensorbet ins Glas gegeben, kommt gut.
LG Lisa

-cocktail-

26.05.2011 15:40 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Klasse Rezept! Etwas Kokosraspel passen auch ganz gut:)

monsie1604

02.06.2011 20:15 Uhr

Ich hab das Rezept heute erstmals gemacht. Es schmeckte wunderbar und das gibt es hier jetzt öfter.

Abgewandelt habe ich es nicht sondern genauso gemacht, wie Carsten es im Video zeigt.

An dieser Stelle danke auch für die hilfreichen Tipps: Zitrone vorher rollen und die Ingwerausführungen.

libellulia

18.06.2011 14:57 Uhr

Ich hatte frisch gepflückte Erdbeeren und mehrere perfekt reife Hass, so bin ich endlich mal dazu gekommen dieses Rezept zu probieren.
Es ist sehr sehr lecker!

Salz, Pfeffer und Pinienkerne hab ich weggelassen, Zitrone durch Limette ersetzt. Wenig Honig, dafür großzügig Ingwer aus der Knoblauchpresse. Hmmmmmmmm!

Schade ist nur, dass der Salat beim Durchmischen schnell unansehnlich wird. Macht aber nichts, ich ess ihn ganz alleine. ;)

cilekkiz

04.07.2011 22:04 Uhr

Bin Begeistert

AR53

27.12.2011 05:04 Uhr

Am Weihnachtsabend habe ich dieses Rezept als Vorspeise gemacht. Es hat super lecker geschmeckt.

In San Felipe, Baja Californien, Mexiko, wo ich zur Zeit bin, habe ich keine Pinienkerne erhalten. Deshalb habe ich Mandeln zerdrückt und in der Pfanne etwas angeröstet. War trotzdem sehr gut.

Seit bald 4 Jahren befinde ich mich auf Weltreise, und oft sehe ich mir die Chef-Koch-Video-Rezepte an und koche sie wenn immer möglich nach. Vielen Dank für dieses Rezept und für die vielen guten Tipps in den Videos.

amenzel3

27.05.2013 13:41 Uhr

Hat uns sehr gut geschmeckt, meinem Mann besonders gut, obwohl er keine Avocados mag :-)
Wird wieder gemacht!

LG Andrea

Smarty1903

02.06.2013 13:39 Uhr

Sehr, sehr lecker.

Wir hatten diesen fruchtigen Salat gestern zum Grillen dazu. Hat wunderbar geschmeckt, besonders der Ingwer kam durch das Dressing besonders zur Geltung.

Sogar meinem Mann hat es geschmeckt, obwohl er nicht der große "Frucht in deftigen Gerichten" Fan ist.

Wird es bestimmt öfter geben, gerade jetzt im Sommer mit frischen Erdbeeren.

Vielen Dank für das Rezept!

Gruß Smarty1903

dragoncook

15.06.2013 01:15 Uhr

habe den super Überschuss an Erdbeeren und suche allgemein Rezepte, nachdem ich schon Yoghurt eis und 2 Sorten Marmelade gemacht habe, immer suess kanns nun wirklich nicht sein , klasse Idee, ich liebe Avocados sehr! probier ich morgen!

mangoschnitte

25.06.2013 21:08 Uhr

Super Rezept...habe es am Wochenende ausprobiert...weil mir der Geschmack noch nicht gefallen hat, habe ich ein ganz wenig Balsamico-Creme drüber gegeben...auf großen Tellern serviert und eiskalte Melonenwürfel dazu gelegt...sehr lecker

cooklikeJamie

27.06.2013 15:54 Uhr

Als ich es gelesen habe fand ich die Kombination ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber es war superlecker! Werde ich bestimmt öfter machen.

happycook75

22.07.2013 22:20 Uhr

Wirklich sehr lecker. Hab den Salat heut zum Grillen gemacht. Das ist ein sehr schöner Sommersalat. Und vor allem mal was anderes.

Maehnon

17.09.2013 19:52 Uhr

Super lecker dieser Salat.
Ich habe statt nur ein bisschen Grünzeug eine Packung Rucolasalat unter gemischt und dem entsprechend, ein klein wenig mehr Dressing gemacht. War sehr lecker die Kombination.

:)

Hopskeks

02.10.2013 06:54 Uhr

Ichbin begeistert! Mein Honig ist aber gerade gestern Abend alle geworden, habe statt dessen Agavendicksft genommen. Herzlichsten Dank!

binis

12.03.2014 20:36 Uhr

Hallo,

vielen Dank für das leckere Rezept. Uns hat es sehr gut geschmeckt, wobei ich ungefähr die 5-fache Menge Ingwer und die doppelte Menge Zitrone verwendet habe und Agavendicksaft anstelle von Honig.

Ich mag eigentlich Pinienkerne, aber dieser Salat schmeckt mir ohne Pinienkerne besser. Ich werde nächstes Mal den Tipp mit den Kokosraspeln von -cocktail- beherzigen... Das kann ich mir nämlich auch besser vorstellen.

Viele Grüße
binis

Happiness

12.04.2014 15:50 Uhr

Hallo,

eine schöne Vorspeise! Als Basis habe ich jungen Spinat ins Glas gegeben, für mich hat alles sehr gut harmoniert.

Liebe Grüsse
Evi

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de