Kartoffelsalat

Rancher Art
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Kartoffel(n), gekocht und gewürfelt
Zwiebel(n)
1 Stange/n Staudensellerie
Paprikaschote(n), grün
Möhre(n)
Gewürzgurke(n)
Knoblauchzehe(n)
2 TL Senf, scharf
1/2 TL Salz
4 EL Mayonnaise
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Möhren raspeln. Zwiebel, Sellerie, Paprika und Gurke fein würfeln. Den Knoblauch fein hacken, mit Senf, Salz und Mayo vermengen und zu den restlichen Zutaten geben.

Kommentare anderer Nutzer


spuellappen

21.06.2009 17:51 Uhr

ist leider gar nicht vegan ihr rezept, weil es eier in der mayonaise enthält!
Kommentar hilfreich?

mcnulty

28.11.2009 18:00 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

es gibt auch eifreie / vegane mayonaise!!
Kommentar hilfreich?

supersüß

07.12.2010 20:48 Uhr

Meine Güte, da ist das Rezept wieder!!!!
Ich habe diesen Kartoffelsalat zu Weihnachten letztes Jahr gemacht. Und der hat allen soo gut geschmeckt. Jetzt wollen wir wieder verschiedene K.-Salate und verschiedene Würste zu Weihnachten machen. Ich sollte diesen wieder machen und ich habe mir fast den Wolf gesucht. Ich war mir sicher, dass das Rezept schon einige Sterne hatte.
Auch ich hatte letztes Jahr vergessen zu bewerten. Das habe ich somit nachgeholt.
Ein suuuper Rezept. Sehr deftig und außergewöhnlich (-gut).
Wir lassen es uns wieder schmecken. Vielleicht schaffe ich noch ein Foto beizusteuern.

LG Julia
Kommentar hilfreich?

house

05.04.2011 18:53 Uhr

Hallo Julia,

vielen Dank für die Bewertung!

Freut mich, daß es so gut angekommen ist!

LG
house
Kommentar hilfreich?

bibibeate

13.06.2011 14:22 Uhr

Hallo,

zur Dorade gab es heut diesen Kartoffelsalat. Uns hat er sehr gut geschmeckt.
Die Zwiebel habe ich hinein gerieben. Außerdem habe ich einen Apfel fein gewürfelt und dazu gegeben.
Danke fürs Rezept.
lg bibi
Kommentar hilfreich?

Joachim2409

12.01.2012 16:19 Uhr

Hallo

Super lecker, habe allerdings auch einen versuch mit Essig, Öl, etwas Fleischbrühe und Pfeffer gemacht.
Das kann man ja beim abschmecken entscheiden.

Gruß Joachim
Kommentar hilfreich?

majon1984

05.11.2013 13:33 Uhr

Mein Lieblingssalat
Kommentar hilfreich?

monika_e_koenig

12.10.2015 21:51 Uhr

Superlecker. Wie lange sollte man den idealerweise durchziehen lassen?
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de