Zutaten

100 g Speck, durchwachsener
500 g Kartoffel(n)
2 EL Margarine
Ei(er)
1/2 Becher Crème fraîche
2 EL Milch
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. Muskat
3 EL Kräuter, gemischte gehackte
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln waschen, schälen und auf einer Reibe grob raffeln. Die Margarine erhitzen, den Speck darin kräftig anbraten. Die Kartoffeln dazugeben und die Masse 5 Minuten bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren rösten. Die Eier in einer Schüssel mit Creme fraiche, Milch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss verrühren. Die Kräuter unterheben. Die Kartoffeln mit einem Pfannenwender flach drücken, die Eiermasse darüber gießen und bei schwacher bis mittlerer Hitze in etwa 10 Minuten stocken lassen. Den Kartoffelkuchen mit Hilfe von 2 Tellern vorsichtig wenden und weitere 3 Minuten braten.

Tipp: zum Wenden den Kuchen vorsichtig vom Pfannenboden lösen und auf einen großen Teller gleiten lassen. Einen zweiten Teller darüber stülpen und das Ganze schnell umdrehen.
Auch interessant: