Kartoffel - Speck - Kuchen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

100 g Speck, durchwachsener
500 g Kartoffel(n)
2 EL Margarine
Ei(er)
1/2 Becher Crème fraîche
2 EL Milch
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. Muskat
3 EL Kräuter, gemischte gehackte
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln waschen, schälen und auf einer Reibe grob raffeln. Die Margarine erhitzen, den Speck darin kräftig anbraten. Die Kartoffeln dazugeben und die Masse 5 Minuten bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren rösten. Die Eier in einer Schüssel mit Creme fraiche, Milch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss verrühren. Die Kräuter unterheben. Die Kartoffeln mit einem Pfannenwender flach drücken, die Eiermasse darüber gießen und bei schwacher bis mittlerer Hitze in etwa 10 Minuten stocken lassen. Den Kartoffelkuchen mit Hilfe von 2 Tellern vorsichtig wenden und weitere 3 Minuten braten.

Tipp: zum Wenden den Kuchen vorsichtig vom Pfannenboden lösen und auf einen großen Teller gleiten lassen. Einen zweiten Teller darüber stülpen und das Ganze schnell umdrehen.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de