Zutaten

200 g Schinken, gekochter
Schalotte(n)
100 g Schinken, roher, gewürfelter
200 ml Sahne, alternativ Cremefine
100 ml Weißwein, trockener
100 g Schmelzkäse (alternativ ca. 5 Scheiben Scheiblettenkäse)
1 Becher Crème fraîche mit Kräutern
  Olivenöl oder Pflanzencreme bzw. Butterschmalz zum Braten
  Pfeffer
250 g Nudeln nach Wahl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nudeln nach Wahl nach Packungsanweisung bissfest kochen. Anschließend durch ein Sieb abschütten.

Inzwischen die Schalotte abziehen und fein würfeln. Den Kochschinken ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

Etwas Fett in einem Topf erhitzen und die Schalotte zusammen mit den rohen Schinkenwürfeln glasig anbraten. Den gekochten Schinken zugeben und mit Weißwein ablöschen. Das Ganze etwas einreduzieren lassen und mit der Sahne auffüllen. Den Schmelzkäse zugeben und in der Sauce auflösen, dann die Temperatur herunterschalten. Sobald die Sauce nicht mehr kocht. Crème fraiche einrühren, mit Pfeffer abschmecken.

Zusammen mit der Pasta auf Tellern anrichten und heiß servieren.

Tipp: Am besten schmeckt es, wenn man die gekochte Pasta mit der Sauce vermischt und vor dem Servieren erst noch einige Minuten ziehen lässt.
Ebenso lecker (aber auch noch gehaltvoller) ist es, das Ganze nachher in eine Auflaufform zu geben und mit etwas geriebenem Mozzarella goldgelb zu überbacken.