Möhren - Bandnudeln

Möhren, Pilze und Cashewnüsse als raffinierte Gemüsebeilage
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Möhre(n), größere
500 g Champignons
100 g Cashewnüsse
  Sherry
1 TL Öl (Sesamöl)
  Pfeffer
  Sesam, gerösteter mit Meersalz (Gomasio)
 etwas Petersilie oder Koriabndergrün
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Möhren schälen und mit einem Sparschäler breite, lange Streifen von oben nach unten ziehen, sodass sie aussehen wie Bandnudeln. Die Möhren zur Seite stellen und die Champignons vorsichtig abreiben; bei Bedarf halbieren oder vierteln. Die Nüsse ohne Öl anrösten und anschließend zur Seite stellen.

Den Wok mit dem Öl anheizen und die Pilze hineingeben. Einige Minuten anschwitzen lassen und dann die Möhrenstreifen hinzugeben. Kurz mitrösten und dann mit einem guten Schuss Sherry ablöschen. Noch ein wenig köcheln lassen und mit Pfeffer und Gomasio abschmecken, bevor man die Nüsse hinzugibt und serviert.

Vor dem Servieren noch frisch gehackte Petersilie oder Koriandergrün (wenn man hat, es geht aber auch ohne) darüber streuen.

Ich habe dazu Rotwein-Drillinge und Minutensteaks serviert. Aber auch lecker zu Reis und Fisch.

Kommentare anderer Nutzer


paeonie7

13.02.2009 07:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Mit etwas Käse war das ein sehr leckeres Abendessen.

Vielen Dank
LG Paeonie

pedice

03.02.2012 19:08 Uhr

sehr lecker - auch ohne Sherry und Koriander (nicht mein Ding)... :-)

kochender_Studi

12.03.2012 17:35 Uhr

super lecker, ich hab es als Hauptmahlzeit gemacht. In Ermangelung an Sherry gabs nur Milch oben drauf. Schmeckt super.
Ich hab noch dazu Salamiwürfel angebraten, jetzt ist es für mich perfekt.

Echt nen tolles Rezept, wäre nie darauf gekommen. Möhren-Nudeln gibts bei mir jetzt öfters :)

MissNoir667

07.02.2014 13:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das war mal lecker!

Ich habe zusätzlich noch gehackte Tomaten untergehoben, gut mit Curry, ner Prise Zimt und Muskat gewürzt und zum Schluss alles mit ein wenig Frischkäse abgebunden. So hatte ich gleichzeitig eine sehr schöne sämige Sauce mit indischem Flair zu den Möhren-Bandnudeln.

Gibt es definitiv wieder!!! Bild folgt. :-)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de