Zutaten

4 Port. Hähnchenbrustfilet(s) ohne Haut
Zitrone(n), Saft davon
1 EL Zitronenpfeffer
1 EL Gemüsebrühe, gekörnte
12 EL Olivenöl
Zucchini
Zwiebel(n)
200 g Nudeln (Reisnudeln, Kritharaki), griechische
Knoblauchzehe(n)
Chilischote(n), frische rote
500 ml Tomatensaft
100 ml Wasser
3 TL Gemüsebrühe, gekörnte
125 g Feta-Käse
1 EL Thymian
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Thymian, Zitronensaft, Zitronenpfeffer, 1 EL Instantbrühe und 4 EL Öl verrühren, geputzte Hähnchenbrustfilets darin wenden und mindestens 2 Stunden marinieren lassen, ab und zu wenden.

Zucchini und Zwiebel in mittelgroße Würfel schneiden, die Knoblauchzehen ganz fein würfeln oder durchpressen, die Chilischoten längs aufschneiden, entkernen und fein würfeln.

4 EL Öl erhitzen, die Reisnudeln ganz kurz darin anlaufen lassen, Zucchini- und Zwiebelwürfel zufügen, kurz mit anbraten, den Knoblauch und die Chiliwürfel zufügen, unter mehrmaligem Rühren mitbraten, den Tomatensaft, das Wasser sowie die Gemüsebrühe zufügen, gut durchrühren, aufkochen lassen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen.

Den Feta fein würfeln, unter die Reisnudeln heben und in weiteren ca. 5 Minuten schmelzen lassen.

4 EL Öl erhitzen, die Hühnerbrustfilets darin gar braten und alles zusammen anrichten.

Ein grüner Salat mit Dressing nach Wahl rundet da Gericht ab.