Zutaten

1,2 kg Wirsing
2 große Zwiebel(n)
4 EL Margarine
2 EL Mehl
250 ml Gemüsebrühe oder Sauce vom Vortag
150 ml Milch, 1,5% Fettgehalt
250 ml Sahne, fettreduziert
800 g Kartoffel(n)
  Gemüsebrühe, gekörnte
  Senf, körniger
  Oregano
4 EL Parmesan, fein gerieben
  Pfeffer
  Hähnchengewürz
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180° Umluft bzw. 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den geputzten Wirsing vierteln, den Strunk herausschneiden, den Wirsing in nicht zu dünne Streifen schneiden. Die Zwiebeln in mittelgroße Würfel schneiden, die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.

2 EL Margarine in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel darin anbraten, die Kohlstreifen zufügen, mehrmals umrühren. Mit dem Mehl bestäuben, mit Gemüsebrühe oder Sauce, Milch sowie der Sahne ablöschen, den Senf unterrühren und zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen. Das Umrühren nicht vergessen.

Den Wirsing mit der Instantbrühe sowie Pfeffer und Hähnchengewürz abschmecken und in eine flache Auflaufform geben, die Kartoffelscheiben darauf verteilen. Die restliche Margarine erwärmen und die Kartoffeln damit bestreichen, mit Oregano bestreuen und 30-35 Minuten backen. Den Parmesan darüber streuen und weitere 10 Minuten überbacken.
Auch interessant: