Zutaten

400 g Kürbis(se) (Hokkaido)
250 g Hackfleisch
500 ml Fleischbrühe
200 ml Orangensaft
200 ml Kondensmilch
1 EL Öl
2 EL Sojasauce
2 EL Ketchup
200 g Nudeln (Gabelspagetti)
Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
2 TL Currypulver, mildes
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 460 kcal

Zuerst die Zwiebel würfeln und in 1 EL Öl anbraten. Dann das Hackfleisch darin krümelig braten. Den Kürbis in 2 x 2 cm große Würfel schneiden und 2 Minuten mit dem Hackfleisch andünsten. Dann das Ganze mit dem Currypulver und reichlich Salz und Pfeffer würzen.

Als Nächstes die Brühe (Fleischbrühe ist am besten, da Kürbis kaum Eigengeschmack hat und viel Salz zieht) mit dem Orangensaft und der Kondensmilch zugießen und 20 Minuten weich kochen lassen.

Danach die Nudeln zufügen und in der Suppe weichkochen (sollte das Ganze zu dick werden, nochmal etwas Brühegemisch zufügen). Zum Schluss mit Sojasoße und Ketchup abschmecken.