Zutaten

2 Pck. Trockenhefe
Ei(er)
1 Glas Öl
5 EL Zucker
1 EL Salz
1 Pkt. Mehl
200 g Schafskäse
 n. B. Sesam
Ei(er) zum Bestreichen
2 1/2 Gläser Wasser
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Hefe mit dem Mehl mischen. Dann Eier, Öl, Zucker, 2 1/2 Gläser Wasser und Salz dazu geben. Dann alles gut zu einem Teig verkneten. Wenn der Teig zu klebrig wird, solange Mehl zufügen, bis er schön geschmeidig wird. Zugedeckt eine Stunde ruhen lassen.

Den Schafskäse mit einer Gabel fein zerbröseln und in eine Schüssel geben.

Zur Vorbereitung, nehmt ihr jetzt noch Mehl für das Bearbeiten, ein Nudelholz und eine Untertasse zur Hand. Die Schüssel mit dem Teig vor sich stellen und eine kleine Teigmenge abreißen. Jetzt das Stück ausrollen, 1 TL Schafskäse in die Mitte geben und die obere Seite vom Teig über den Käse stülpen. Alles, was nicht mit dem Käse gefüllt ist, abdrücken - also da, wo der Käse aufhört zudrücken. Den überschüssigen Teig mit der Untertasse abdrücken. Das ist zwar mehr Arbeit, aber zum einen teilt der Teig sich stets, so dass mehr bleibt und zum anderen es sieht einfach schöner aus, wenn sie so klein sind. Den Teig so lange verarbeiten, bis ein mit Backpapier belegtes Backblech voll ist. Die Pogaca mit Eigelb bestreichen und den Sesam darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 190°C ca. 20 Minuten goldig backen. Bis die Pogaca fertig sind.

Den restlichen Teig weiter auf diese Art und Weise verarbeiten, bis er komplett aufgebraucht ist (zur Not kann man den Rest auch einfrieren).