Zutaten

600 g Fischfilet(s) nach Wunsch
Garnele(n)
Möhre(n)
Zwiebel(n)
2 Stange/n Staudensellerie, ohne Blätter
Knoblauchzehe(n)
1/2 Flasche Weißwein, bevorzugt Mosel-Saar-Ruwer
750 ml Brühe
Tomate(n)
Lorbeerblatt
1/2  Orange(n), abgeriebene Schale
 etwas Zitrone(n), abgeriebene Schale
 etwas Safran
1 Schuss Wermut (Martini Bianco) oder auch Pastis)
1 Bund Petersilie, glatte
1 Bund Schnittlauch
Kartoffel(n)
  Olivenöl oder Butterschmalz
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gemüse fein hacken, die Kartoffeln in kleine Würfel schneiden.
Das Gemüse für 2-3 Minuten in etwas Fett anbraten. Anschließend die Kartoffeln dazugeben und mitbraten lassen. Öfter umrühren. Die halbe Flasche Weißwein eingießen und etwas einkochen lassen.

Brühe, Tomaten mit Haut, Lorbeerblatt, und Abrieb von Orange und Zitrone dazugeben und zugedeckt circa 10 Minuten köcheln lassen. Dann mit einem Mixstab alles gut pürieren und durch ein Sieb abgießen. Die Zutaten sorgfältig im Sieb andrücken, um möglichst viel von der aromatischen Brühe zu erhalten.

Die aufgefangene Brühe nun zum Kochen bringen. Etwas Safranpulver und einen guten Schuss Martini Bianco dazugeben. Zugedeckt circa 5 Minuten kochen.

Nun die Fischfilets in mundgerechte Stücke schneiden und die Garnelen säubern. Ich hatte für dieses Rezept Lachs, Steinbeißer, Kabeljau, Zander, Schollen, King Prawns und Nordseekrabben.

Fisch und Garnelen, feingehackte Petersilie und feingehackten Schnittlauch in die Brühe geben. Alles zum Kochen bringen, eine Minute kochen lassen, sofort vom Herd nehmen und zugedeckt gut ziehen lassen.
Auch interessant: