Zutaten

750 g Kartoffel(n)
3 m.-große Ei(er)
1/4 Liter Olivenöl oder Sonnenblumenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.

Reichlich Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Kartoffelwürfel darin bei mittlerer Hitze ca. 10-15 Minuten frittieren - sie sollen nicht anbraten, sondern nur goldgelb werden. Dann mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier etwas abtropfen lassen. Das Öl abgießen - evtl. für weitere Tortillas aufbewahren.

Während die Kartoffeln frittiert werden, die Eier mit etwas Salz und Pfeffer verquirlen. Die abgetropften und noch warmen Kartoffeln zu den Eiern in die Schüssel geben und umrühren.
Eine kleine Pfanne (so 18-20 cm Durchmesser Bodenfläche) mit etwas Öl erhitzen und die Masse dazugeben. Die Temperatur auf mittlere Hitze stellen und die Pfanne mit einem Deckel verschließen. Ein paar Minuten stocken lassen und ab und an mit einem Schaber bzw. Messer den Rand lösen, dabei ein bisschen nach innen klappen.
Sobald die Masse in der Pfanne stabil erscheint - sie muss aber in der Mitte noch nicht (!) durch sein - aus der Pfanne auf einen Teller rutschen lassen und vom umgedrehten Teller fix zurück in die Pfanne stürzen. Jetzt die Ränder mit einem Schaber bzw. Messer wieder in die Mitte drücken, dann bekommt die Tortilla eine schöne Form.
Nach ca. 2 Minuten kann das Ganze dann auf einen Teller gegeben werden (rausrutschen lassen) und sollte 3 Minuten ruhen. Das Ei ist noch ein ganz kleines bisschen feucht - die Feuchtigkeit darin verteilt sich jetzt bzw. wird aufgesogen - wer das nicht mag, lässt sie ein bisschen länger in der Pfanne.

Schmeckt frisch aus der Pfanne und noch etwas warm am besten.