Apfelsenfkruste

passt sehr gut zu Minutensteaks

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Äpfel
2 TL Senf (Dijonsenf)
3 Scheibe/n Toastbrot
200 g Butter
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Ringe schneiden. Im Backofen bei geringer Hitze und Umluft etwa 2 Std. trocknen. Anschließend in feine Würfel schneiden.

Die Butter schaumig schlagen und den Dijon-Senf und die Äpfel dazugeben. Die Rinde vom Toastbrot entfernen und das Brot in einer Küchenmaschine zu Paniermehl zerkleinern. Das Brot unter die Buttermasse geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Masse mit Hilfe von Frischhaltefolie einrollen und fest werden lassen. Anschließend portionieren und aufs Fleisch geben. Etwa 2 Min. bei 160°C (Grill zuschalten) gratinieren.

Kommentare anderer Nutzer


Chocolate-Chip

11.06.2009 13:09 Uhr

Hallo,

klingt ansich lecker - aber besteht auch die Möglichkeit einfach getrocknete Apfelrinige zu kaufen?? Wenn ich mir vorstelle, dass der Ofen zwei Stunden läuft, nur um ein paar Apfelscheiben zu trocken....
Würde mich über eine Info freuen :)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de