Mikrowellen - Bratapfel

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Äpfel, knackige
1 TL Zucker, braun
 etwas Zimt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Äpfel vierteln, entkernen und nach Belieben schälen. Zucker und Zimt mischen und auf die Apfelspalten streuen.

Für 5 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle geben.

Kommentare anderer Nutzer


Cha-Cha

30.01.2008 21:24 Uhr

Hey - ich wusste gar nicht, dass es sich andere Leute auch so einfach machen wie ich!
Dieser "Bratapfel" ist der ideale Snack für zwischendurch und wämt auf jeden Fall auf eine sehr süße Weise auf.
LG von cha cha
Kommentar hilfreich?

DoreenR

02.02.2008 20:12 Uhr

Jau bin sowas von bequem. Bei mir muß alles schnell gehen. :-)
Kommentar hilfreich?

kikik

02.02.2008 13:12 Uhr

Hallo,

ich bin auch so bequem und mache so ab und an mal einen "Musapfel" für meine Kiddies. Und auch ich mag es ganz gern. Ich gebe dann einen geschälten Apfel in kleine Stückchen geschnitten für 1,5 - 2 Min. in die Mikrowelle - bis er leicht angegart ist. Mit Zimt und Zucker habe ich es allerdings noch nicht probiert. Aber irgenwo in der Datenbank habe ich mal ein Rezept gelesen da wurde der ganze Apfel entkernt und mit einem Dominostein (ich habe ihn geviertelt) gefüllt. Schmeckte mir echt gut.

beste grüße kikik
Kommentar hilfreich?

DoreenR

02.02.2008 20:11 Uhr

Naja das mit den Dominosteinen ist dann aber nicht fettarm :-).

Ja ich wiege einfach zuviel und sammle zur Zeit ne Menge Rezepte, die fettarm und kalorienarm sind.
Kommentar hilfreich?

flauschi2776

19.12.2008 21:01 Uhr

Hallo!

Ich hab gerade den Bratapfel verspeist! Ich muss schon sagen, super lecker!!! Hab noch ein bißchen Honig darüber gegeben.
Den werd ich mir jetzt sicher öfter mal machen.

Viele Grüße

flauschi2776
Kommentar hilfreich?

gundeline

01.02.2009 20:54 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

das schmeckt superlecker! Mein Süßmäulchen hat mich grad bissle gequält. Da hab ich mir einen Apfel wie beschrieben gemacht und dann einen Becher Vanillepudding drüber! Mjamm!

LG

Gundeline
Kommentar hilfreich?

Chocoberry

15.11.2009 15:14 Uhr

Muss der vanille pudding vorher oder nachher drauf? :)
Kommentar hilfreich?

steffin1975

22.12.2009 15:13 Uhr

Sehr lecker, sehr schnell fertig, meine Kinder sind begeistert.
LG
steffin1975
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


elocin09

18.02.2011 21:50 Uhr

ich habe es gerade probiert ich finde es super lecker.danke für das rezept.
:-)
Kommentar hilfreich?

DJ_Bashi

17.05.2011 16:23 Uhr

ich bin begeistert, schmeckt total super und geht sowas von schnell! gibt es bei mir heute nochmal als Nachtisch nach dem Abendessen :)
Vielen Dank - volle Punktzahl!
Kommentar hilfreich?

schwabenhexe83

29.12.2011 17:34 Uhr

Sehr lecker und schnell, 5 Sterne von mir.

Ich hatte nur Kandiszucker im Haus, schmeckte aber auch sehr gut.
Zusätzlich habe ich die Äpfel noch mit frisch gepresstem Mandarinensaft beträufelt.
Kommentar hilfreich?

kreuzländerin

07.10.2012 13:32 Uhr

gerade Hunger drauf gehabt, Äpfel ab in die Mikro und warm genießen! echt klasse aus der Mikro!
Ich habe noch Butter auf den fertigen Apfel gegeben...noch leckerer!
Kommentar hilfreich?

Wolke4

06.09.2013 13:44 Uhr

Hi Doreen,

auch ich bin total begeistert vom schnellen Mikrowellen-Apfel - genial!
Heut gab´s Vanillesoße dazu

Liebe Grüße
W o l k e
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de