Zutaten

280 g Mehl
100 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Butter
Eigelb
Eiweiß
280 g Zucker
250 g Konfitüre (Himbeerkonfitüre)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl mit Zucker und Vanillezucker auf die bemehlte Arbeitsplatte sieben. Butter zerkleinern, den Eigelben beifügen und alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt etwa 1/2 Stunde kalt ruhen lassen.

Eiweiß zu festem Schnee schlagen, Zucker nach und nach beifügen und Eischnee nochmals steif aufschlagen.

Teig auf der bemehlten Arbeitsplatte etwa 3 mm dick ausrollen, mit einem runden Ausstecher (4 cm Durchmesser) Scheiben ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Die Eischneemasse in einen Spritzbeutel mit großer, glatter Tülle füllen und auf jede Mürbteigscheibe einen Tupfen Schneemasse geben. Im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene bei 160 Grad etwa 20 Minuten backen.

Hinweis:
Ausstecher immer wieder ins Mehl tauchen. Die Plätzchen vom Blech lösen, vollständig auskühlen lassen und jeweils zwei Plätzchen mit erwärmter Marmelade zusammensetzen.