Zutaten

475 g Mehl
1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
2 Pck. Vanillezucker
50 g Zucker
60 g Butter
5 g Salz
21 g Hefe, frisch oder
1 Pck. Trockenhefe
5 Tropfen Butter-Vanille-Aroma
125 ml Wasser
125 ml Milch, lauwarm
Eigelb
100 g Schokolade, weiße, gehackt
 evtl. Ei(er) und Hagelzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ich erstelle nie einen Vorteig, da es bei mir auch ohne diesen immer wunderbar gelingt und ich ihn daher nicht benötige. Wer aber einen machen will, kann dies tun, so wie er es kennt.

Wasser mit Hefe und Salz mischen und für 30 Minuten zur Seite stellen.

In einer Schüssel Mehl, Puddingpulver und weiche, aber nicht zu flüssige Butter, kurz verkneten. Wasser-Hefe-Salz-Gemisch, Milch, Zucker, Vanillezucker, Vanillearoma und nicht allzu fein gehackte weiße Schokolade hinzugeben, sowie das Eigelb und mindestens 10 Minuten kneten, entweder mit der Maschine oder mit den Händen, Hauptsache es wird schön lange geknetet, dass ein glatter Teig entsteht. Es kann passieren, dass die Schokoladenstücke beim Kneten zerlaufen, dies ist aber nicht schlimm! Den Teig nun abgedeckt mindestens 1-2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Nach dem Ruhen bzw. Gehen den Hefeteig nochmals kräftig aufschlagen und gut durchkneten.

Nun den Teig in beliebig viele Teile zerteilen, ich mache gerne einen Zopf aus 3 oder 4 Strängen.
Wichtig ist, dass die Stränge fest gebunden werden.

Den Zopf nun auf ein gut gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und abgedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen, bis der Zopf sein Volumen sichtbar vergrößert hat.

Vor dem Backen kann der Zopf mit einem verquirlten Ei bestrichen und mit Hagelzucker bestreut werden.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober/Unterhitze oder 165°C Umluft gute 30-35 Minuten backen. Jeder Ofen heizt anders, daher kann es sein, das es etwas länger dauert. Daher unbedingt gut aufpassen, dass der Zopf nicht zu dunkel wird.

Der Zopf schmeckt angenehm nach Vanille und ist nicht allzu süß. Wer es noch weniger süß mag, kann den Zucker auch reduzieren.

(Natürlich kann man den Teig auch im BBA zubereiten.