Zimtparfait mit Lebkuchensauce und Birnenfächer

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Ei(er), davon das Eigelb
100 g Zucker
1 TL Zimt, gemahlen
2 EL Whisky oder Rum
250 g Sahne
70 g Schokolade, zartbitter
125 g Sahne
  Lebkuchengewürz
Birne(n)
  Wein, weiß, zum Dünsten
  Schokoladenraspel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 400 kcal

Eigelb und Zucker etwa 10 Minuten schlagen, bis die Masse ganz hell und cremig wird. Zimt und Rum(oder Whisky) unterrühren. Sahne steif schlagen und unter die Zimtcreme ziehen. In 6 Förmchen oder Tassen füllen. Für mindestens 4 Stunden - besser über Nacht - in die Gefriertruhe stellen.
Für die Lebkuchensauce Schokolade grob zerbröckeln und im Wasserbad schmelzen. Sahne aufkochen und die flüssige Schokolade unterrühren. Die Sauce mit Lebkuchengewürz abschmecken. Im Wasserbad warm halten.
Die Birnen schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in Weißwein kurz dünsten. Die Hälften zu "Fächern" einschneiden und mit dem Parfait und der Sauce anrichten.
Mit Schokoladeraspeln bestreuen.

Kommentare anderer Nutzer


Angel_Kessy

13.12.2002 11:52 Uhr

Oh klingt das lecker !!! Da hab ich doch mein Weihnachts-Dessert gefunden :o) - danke !
Kommentar hilfreich?

chiara

23.12.2002 07:18 Uhr

das klingt wirklich s.....uperlecker.hab es mir gleich ins kochbuch gespeichert
lg chiara
Kommentar hilfreich?

karlschramm

13.01.2004 23:33 Uhr

zimt
ah dieser weihnachtsduft und zimtgeruch
werde das mal im sommer versuchen um was zu testen
Kommentar hilfreich?

Greta

10.09.2004 22:12 Uhr

Hallo !

Eins von meinen Lieblingsdessert`s könnte ich
jeden Tag essen :-)))

liebe Grüsse
Greta
Kommentar hilfreich?

severin100

07.12.2004 15:44 Uhr

Hallo,

ich habe es als Desserts vom 20 Pers. gemacht.

Alle sind begeistert gewesen
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Rezeptbuchle

02.12.2014 20:46 Uhr

Wunderbar lecker war das Parfait. Wir haben das aber ohne den Alkohol, dafür aber mit viel Zimt und Vanille hergestellt. Ist super lecker geworden. Tolles Rezept.
Kommentar hilfreich?

wollbacke

26.12.2014 11:37 Uhr

Super einfach in der Zubereitung, Super lecker im Geschmack!
da ich Zimt-Fan bin hab ich mehr Zimt rangemacht.
Ich habe es in Silikon-Muffinformen eingefüllt, dadurch war das Anrichten total unproblematisch. Würde jedem zur Silikonform raten wenn er eine hat!
Kommentar hilfreich?

Regine

26.12.2014 11:45 Uhr

Hallo wollbacke, freut mich, dass es Euch geschmeckt hat!

Weihnachtliche Grüße
Regine
Kommentar hilfreich?

wollbacke

29.12.2014 22:09 Uhr

Ja, war so lecker an Weihnachten das ich es für Silvester wieder mache
Kommentar hilfreich?

wollbacke

29.12.2014 22:10 Uhr

Und einen guten Rutsch wünsche Ich für 2015
Kommentar hilfreich?

lduval

24.12.2015 19:05 Uhr

Bei uns gab es heute das Parfait mit Barbados-Rum ohne die Soße. Lecker, fluffig, cremig, nochmal lecker! Danke für dieses tolle und so einfache und schnelle Rezept! Einfach klasse!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de