Zutaten

Perlhuhn, ca. 1,4 kg
1 Bund Möhre(n)
Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
Tomate(n)
250 g Champignons
1 Tasse Wein, weiß
1 Tasse Gemüsebrühe
6 m.-große Kartoffel(n)
  Für die Marinade:
2 Zweig/e Rosmarin, frisch gehackt
2 TL Currypaste, rote oder
2 TL Curry, scharf
2 TL Paprika, süß
Chilischote(n), zerstoßen, nicht entkernt
6 EL Olivenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gemüse schälen, ganz lassen. Den Ofen in der Zeit vorheizen. Die Kartoffeln halbieren, Möhren in grobe Stücke schneiden. Den Blütenansatz von den Tomaten entfernen, und die Tomaten ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Champignons halbieren oder vierteln und in Olivenöl mit Salz und Pfeffer stark anbraten. Aus dem Öl nehmen.

Den Bratschlauch auf einem kalten Blech großzügig ausbreiten und mit Kartoffeln, Möhren, Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten, den angebratenen Champignons anschließend mit Weißwein und Brühe füllen.

Das Huhn waschen, parieren, in der Hälfte durchschneiden, die Bollen (Keulen) 2-mal schräg mit einem scharfen Messer einschneiden. Mit der angerührten Marinade bestreichen und mit der Hautseite auf das Gemüse im Bratschlauch legen.

Den Bratschlauch verschließen und 2 kleine Löcher hineinstechen. Bei 230°C, Heißluft 200°C, ca. 80 Min. im Ofen garen.

Danach das Gemüse und das Huhn aus dem Bratschlauch nehmen, auf ein Blech legen und zehn Min. grillen. In dieser Zeit aus dem Bratensaft eine Soße herstellen. Eventuell Fett vorher abschöpfen.
Auch interessant: