Kürbissuppe

Hokkaido - Suppe
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Kürbisfleisch (Hokkaido), gewürfelt
1 EL Öl
100 ml Wein, weiß, trocken (Riesling)
200 ml Orangensaft
1 TL Ingwer, frisch gerieben
1 Liter Gemüsebrühe
1/2 TL Zimt, gemahlen
  Cayennepfeffer
  Salz und Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
  Muskat, frisch gerieben
  Paprikapulver, edelsüß
  Zucker
  Öl (Kürbiskernöl)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gewürfeltes Kürbisfleisch leicht zuckern und im heißen Öl kurz karamellisieren. Ingwer zugeben. Mit Weißwein ablöschen und einreduzieren lassen. Den Orangensaft zugeben und nochmals auf die Hälfte reduzieren, dann mit heißer Brühe aufgießen und bei mittlerer Hitze ca. 20 min. köcheln lassen.

Die Suppe pürieren und mit Zimt, Salz, Pfeffer, Prise Muskat, Paprikapulver und Cayennepfeffer abschmecken. Zum Schluss 1 - 2 oder 3 EL (je nach Geschmack) Kürbiskernöl in die Suppe einrühren.

Kommentare anderer Nutzer


RainerB

25.01.2008 16:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wer es etwas feiner mag, kann die pürierte Suppe vor dem Abschmecken noch passieren und evtl. noch ein paar Spritzer flüssige Sahne einmixen.............
Grüße Rainer

iltare

05.11.2009 19:28 Uhr

Die Suppe ist einfach gut. Werde ich sicher wieder mal kochen!
Lg
iltare

Kleckertante

23.10.2010 22:12 Uhr

Vielen Dank für das wundervolle Rezept!
Ich sterbe für diese Kürbissuppe!

L.G. Kleckertante

RainerB

24.10.2010 23:20 Uhr

Danke! Dann wünsche ich Deinen Angehörigen schon mal Herzliches Beileid.............. ;-)
Grüße Rainer

Gina-59

25.10.2010 13:27 Uhr

Hallo,

wir haben schon einige Rezepte von Kürbissuppen ausprobiert. Dieses gehört zu den besten.
Vielen Dank fürs Rezept.
L.G.

Gina

Gina-59

11.09.2011 14:51 Uhr

Hallo,

ich habe die Suppe wieder gekocht und am Schluss noch ein Schuss Sahne mit rein gegeben .
Mhhh ! Sehr fein .

L. g.

Gina

padre999

17.03.2013 16:41 Uhr

Eine sehr leckere Suppe, wir kochen sie schon fast regelmässig. Ich verwende gerne etwas weniger Brühe als im Rezept angegeben, so dass sie etwas dickflüssiger ist. Danke für das gute Rezept :)

Hummel-Chen

20.10.2013 23:54 Uhr

Ich koche ständig deine Kürbissuppe :) Danke dafür! Verfeinere sie anschließend auch immer mit Sahne/ saure Sahne. Liebe Grüße!

Diiana_1

31.10.2013 16:08 Uhr

Die Suppe ist einfach super. Ein Tolles Rezept !

Ich hab sie mit mehr Orangensaft und Creme double verfeinert. :)

neukoch82

24.11.2013 14:19 Uhr

mhm,
sehr lecker!
Als Vor- bzw. dünne Suppe sehr zu empfehlen.
Wärmt und regt den Appetit auf mehr an,

Wers dicker und sämiger mag, weniger Brühe, mehr Kürbis Fleisch oder nen bisschen mit Mehlspitze andicken.

olo3

09.10.2014 19:56 Uhr

ein super rezept
durch den zimt eine schöne herbst- / winternote
habe lediglich mehr ingwer genommen und weniger kürbiskernöl
das ganze hat soviel substanz - da braucht es aus meiner sicht keine zusätze wie creme fraiche
ist auch besser für die figur
: )

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de