Zutaten

200 g Sahne
180 g Zucker
160 g Mehl
80 g Kakaopulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
Ei(er)
 etwas Rumaroma
150 g Kuvertüre (Zartbitter)
  Butter für die Form
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 210 kcal

Dieser Schokoladenkuchen lässt sich ganz einfach und sehr schnell zubereiten: Dazu Sahne, Zucker, Mehl, Kakaopulver, Vanillezucker, Backpulver, Eier und Rum-Aroma gut miteinander verrühren, so dass ein dünnflüssiger Teig entsteht. Butter wird hierbei nicht benötigt - lediglich zum Einfetten der Kastenform. Den Teig einfüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 50-60 Min. auf der mittleren Schiene backen.

Noch 10 Min. in der Form abkühlen lassen. Die Ränder dann vorsichtig mit einem Messer lösen. Anschließend auf ein Gitterrost stürzen und ganz abkühlen lassen.

Die Zartbitterkuvertüre kleinhacken, in eine kleine Schale geben und im Wasserbad unter Rühren so lange vorsichtig erwärmen, bis sie geschmolzen ist (nicht kochen). Die Kuvertüre dünn über den erkalteten Kuchen verstreichen. Der Schokoladenkuchen bleibt dadurch länger saftiger.
Auch interessant: