•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Rahmspinat (TK)
  Muskat
Zitrone(n), unbehandelt, 1 TL Abrieb davon
125 ml Milch
1 Beutel Kartoffelpüreepulver
40 g Parmesan, gerieben
30 g Butter
Ei(er)
  Schnittlauch
375 ml Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 684 kcal

Spinat in einem Topf bei milder Hitze auftauen und zum Kochen bringen. Mit etwas Muskat und Zitronenschale würzen. 375 ml Wasser mit etwas Salz aufkochen, Milch dazugeben und den Topf vom Herd nehmen. Das Kartoffelpüreepulver unterrühren. Parmesan und Butter unterheben. Mit etwas Muskatnuss würzen.

Den Spinat in 4 kleine ofenfeste Formen (oder eine Auflaufform) verteilen. Das Kartoffelpüree darauf verteilen und mit einem nassen Löffel je 1 Mulde in das Püree drücken. Je 1 Ei aufschlagen und in die Mulden geben.

Im vorgeheizten Ofen bei 200°C auf der 2. Schiene von unten 12 Minuten backen. Mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.