Schokoladenkuchen

schokoladig und saftig
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

150 g Schokolade
150 g Zucker
Ei(er)
100 g Butter
100 g Mehl
1 TL Backpulver
50 g Schokoladenraspel
 evtl. Kakaopulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter und Schokolade in einem Topf auf niedrigster Stufe vorsichtig und unter ständigem Rühren schmelzen lassen und von der Herdplatte nehmen. Kurz abkühlen lassen.
(Hier kann Vollmilch aber auch Zartbitterschokolade verwendet werden)

In einer Schüssel Mehl mit Backpulver und Schokoladenraspel (Vollmilch oder Zartbitter, aber auch weiße Schokolade kann genommen werden) vermischen.
Wer mag, kann noch Kakaopulver hinzugeben, was es noch schokoladiger macht.

Eier und Zucker in einer 2. Schüssel gut 5 Minuten schön weiß-cremig schlagen.
Nun vorsichtig die leicht abgekühlte Kakao-Buttermasse hinzu geben und kurz auf kleinster Stufe weiter schlagen.

Als letztes das Mehl Gemisch vorsichtig unterheben.
(Hier nur so lange rühre, nicht schlagen, bis das Mehl sich gut verbunden hat)

Eine Form gut einfetten und die Masse hineinfüllen. (Hier kann jede beliebige Form verwendet werden)

Die Form nun in den vorgeheizten Ofen geben und bei 180° C Ober/Unterhitze oder 165°C Umluft ca. 30 - 35 Minuten backen.
(Der Kuchen wird oder kann innen noch leicht flüssig sein, je nachdem was für eine Form man verwendet hat. Dies soll aber so sein. Der Kuchen wird nach dem Abkühlen erst richtig fest)

Form nach Ende der Backzeit aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Nach Belieben kann der Schokoladenkuchen mit einem Guss verziert werden.

Kommentare anderer Nutzer


chaclara

11.07.2009 16:52 Uhr

Hallo, Seelenschein!

Ich habe Deinen Schokoladenkuchen gebacken und er ist wirklich schokoladig und saftig geworden. Zur Freude der Kinder habe ich noch kleine Marzipanbienchen auf den Kuchen gesetzt (siehe Foto). Der Kuchen ist ganz schnell gemacht und schmeckt wunderbar. Natürlich hat Dein Rezept 5 Sterne verdient!

Liebe Grüße von chaclara
Kommentar hilfreich?

sokrue

20.09.2009 17:40 Uhr

Von mir auch 5 Sterne! Habe den Kuchen gestern gebacken und bin mit dem Ergebnis ausgesprochen zufrieden. Ich hab ihn in einer Gugelhupf-Springform gebacken, so dass er relativ flach geworden ist und auch nicht flüssig innen. Das ist aber okay für mich, saftig ist er trotzdem. Fotos folgen. Ich hatte ihn erst ohne Guss probiert (der Hunger war zu groß), habe aber nachträglich noch Zartbitterkuvertüre drübergegossen und finde ihn so noch viel besser! *schleck* Außerdem habe ich statt Schokoraspeln Schokotropfen mit eingerührt, die bleiben beim Backen ganz und geben dem Kuchen noch einen ordentlichen Schoko-Kick! Mjam!
Kommentar hilfreich?

Kaki7890

01.07.2010 19:04 Uhr

Sehr lecker und schnell zubereitet. Hab noch Schokoladenpulver zugemacht und Mandelsplitter, weil ich keineSchokoraspeln hatte. War aber sehr lecker und besonders schön: Ich hatte alle Zutaten im Haus und musste nicht einkaufen.
Kommentar hilfreich?

whiteone112

14.07.2010 12:04 Uhr

Ich liebe Schokoladenkuchen und der her war echt super mir wurde er total fluffig.. Hab noch Kirschen dazugegeben und hab braunen Zucker genommen und den mit einer Prise Zimt verfeinert....
Ich liebe diesen Kuchen. Echt lecker..
Kommentar hilfreich?

ChocoNine

18.07.2010 22:26 Uhr

Lecker, nicht zu trocken und einfach in der Zubereitung. Insgesamt ein sehr guter Schokoladenkuchen. :)
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Kuri1996

23.03.2013 22:49 Uhr

Der Kuchen ist super lecker und echt fluffig!
Habe ihn noch mit Vollmilch-Kuvertüre überzogen und mit Schokoladenherzen verziert.
Werde ich wieder backen! :-)
Kommentar hilfreich?

smirnoff-ice91

01.10.2013 13:56 Uhr

Hallöchen Seelenschein,
vielen vielen dank für den super leckeren Schoki kuchen :) , der darf den Namen Schoki auch haben!!
Lange nach einem vernünftigen Schoki-Kuchen-Rezept gesucht & den perfekten gefunden! Volle 5 Sterne!! Leider kann ich dir nur 5 Sterne geben.
Ich habe noch 100g Kakaopulver dazu getan damit er noch Schokoladiger wird :B außerdem habe ich ihn mit einem Esslöffel Puderzucker bestäubt( richtig dick Puderzucker). Richtig lecker!
Sogar mein Mann, der absolut kein Kuchenfreund ist aber immer wieder probiert ;) sagte sogar der ist Super! Ab jetzt muss ich wohl immer mal mehr Schokolade im Haus haben ;)
Lieben Gruß :D
Kommentar hilfreich?

Game70

07.01.2015 11:34 Uhr

Hallöchen,
Hab den Kuchen gerade als Glaskuchen im Ofen, 6 Gläser...
Duftet herlich und Teig hat auch prima geschmeckt...,

Freu mich schon auf"s kosten
Danke glg Game
Kommentar hilfreich?

Rosenkohlvernichter

01.04.2015 12:55 Uhr

Der Teig ist in meinem Falle stark ,,Brownieartig´´ und dessen Kruste leicht brüchig ausgefallen,hat aber anscheinend wunderbar geschmeckt, Familienmitglieder waren begeistert.
Kommentar hilfreich?

daniela__71

16.05.2015 10:44 Uhr

sehr guter schokokuchen
lg daniela
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de