Nudelauflauf

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Bandnudeln
400 g Wurst (Bierschinken), in Scheiben
Zwiebel(n)
50 g Butter
4 Becher Crème fraîche à 200 g
150 g Käse, geriebener
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln bissfest kochen, abgießen und in eine große Schüssel geben. Die Zwiebeln schälen und klein hacken, den Bierschinken in kleine Würfel schneiden.

Wurst und Zwiebeln in der erhitzten Butter gut anbraten, vom Herd nehmen, die Crème fraîche unterrühren und alles mit den Nudeln mischen. In eine gefettete Auflaufform geben, den Reibekäse darüber streuen und die Form für 15 Minuten in den auf 190° vorgeheizten Backofen stellen.

Kommentare anderer Nutzer


pfanny71

28.03.2008 20:21 Uhr

Wir haben heute abend deinen Nudelauflauf ausprobiert. War ganz lecker nur sehr sehr mächtig - viel kann man leider nicht davon essen da es im Bauch immer mehr wird.
Wird auf jeden Fall bei uns mal wieder geben.

Liebe Grüße

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de