Drittel - Pfanne

Nudeln, Lauch und Hackfleisch
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Nudeln (Fussili oder Penne)
500 g Lauch
500 g Hackfleisch, gemischtes
  Salz
  Pfeffer
  Öl zum Braten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen.

In der Zwischenzeit den Lauch putzen und anschließend in Ringe von etwa 1 cm Breite schneiden.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin scharf anbraten, kräftig nach Geschmack würzen. Ist das Fleisch gar und etwas gebräunt, die Lauchringe dazugeben und mit anbraten. Wenn der Lauch ebenfalls fast gar ist, die gekochten und mittlerweile abgetropften Nudeln dazu geben. Alles vorsichtig miteinander vermengen - evtl. nochmals abschmecken. Heiß servieren.

Tipp: Wer mag, kann dieses Gericht auch mit etwas Sahne oder Crème fraiche ergänzen.

Kommentare anderer Nutzer


floweroma4

15.06.2008 15:24 Uhr

Hallo mimam, beim Anschauen deiner Rezepte bin ich auf dieses gestoßen. Ich mach dieses Gericht sehr oft, allerdings dünste ich in dieser Nudelpfanne noch 2 Zucchini, in Würfel geschnitten und gebe 1 Flasche cremefine zum kochen dazu. LG floweroma
Kommentar hilfreich?

FrauMausE

29.09.2010 19:09 Uhr

Ein köstliches Herbstrezept - die Lauchmenge darf für meinen Geschmack gerne noch erhöht werden.

Geht schnell, ist relativ kalorienarm und preiswert noch dazu.



Kann ich nur weiterempfehlen,



LG


FrauMausE
Kommentar hilfreich?

NT1610

01.02.2013 12:02 Uhr

Ich hab noch ne Dose Champignons dazu getan ... LECKER
Kommentar hilfreich?

duweschlag

26.06.2014 10:42 Uhr

Sehr schnell zubereitet und wenn es richtig abschmeckt ist es ideal für ein schnelles Mittag- oder Abendessen (+ frische Pilze)!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de