Zutaten

  Für den Teig:
Ei(er)
125 g Zucker
100 g Walnüsse, gemahlene
100 g Mehl
2 TL Backpulver
  Zimt, nach Geschmack
100 g Butter, zerlassen
  Für die Füllung:
500 g Quark
2 EL Honig
400 ml Sahne
  Für die Garnitur:
75 g Zucker
1 EL Honig
100 g Walnüsse, gehackt
1 Prise(n) Zimt, nach Belieben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 328 kcal

Eine 26-er Springform fetten und kalt stellen.
Den Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker cremig schlagen. Walnüsse, Mehl, Zimt und Backpulver mischen, mit der Butter unter die Eiermasse rühren. Den Teig in die vorbereitete Form füllen. Im vorgeheizten Ofen etwa 20-25 min backen.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Inzwischen für die Garnitur den Zucker mit dem Honig karamellisieren lassen, die Walnüsse mit dem Zimt dazugeben und darin wenden. Anschließend auf Backpapier geben und auskühlen lassen.

Für die Creme Quark und Honig per Hand glatt rühren. Die Sahne steif schlagen, unterheben und die Creme kalt stellen.

Den ausgekühlten Walnuss-Boden nun einmal quer durchschneiden, die untere Hälfte auf eine Tortenplatte legen. Die Hälfte der Honigcreme darauf streichen und den zweiten Boden auflegen. Mit der übrigen Creme rundherum einstreichen und mit den karamellisierten Walnüssen verzieren.
Auch interessant: