Brokkoli - Fenchel - Freundschaft

feine Angelegenheit
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Brokkoli
300 g Fenchel
Gemüsezwiebel(n)
3 EL Olivenöl
70 ml Wasser oder Weißwein
  Salz und Pfeffer
80 g Käse (Butterkäse)
 etwas Petersilie, gehackt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Brokkoli halbieren und in Röschen teilen. Den Strunk grob würfeln. Fenchel und Gemüsezwiebel in feine Streifen schneiden.

Das Öl in der Pfanne erhitzen und zuerst den Fenchel, Strunkteile sowie Zwiebel anbraten. Dann die Röschen dazugeben. Mit Wein oder Wasser ablöschen, würzen und bei schwacher Hitze 10 Minuten dünsten.

Jetzt die Petersilie und dann den klein geschnittenen Käse auf dem Gemüse verteilen. Bei geschlossenem Deckel schmelzen lassen. Dazu passt geröstetes Brot oder ein Kartoffelgratin.

Kommentare anderer Nutzer


kaddiey

03.04.2008 01:30 Uhr

hallo!

habe das gericht gestern gekocht - fand es recht gut, wenngleich uns irgendwas gefehlt hat, quasi das "i-tüpfelchen". da ich fan von rohem fenchel bin, war ich ein wenig enttäuscht, dass er so an geschmack verloren hat.
habe dann wegen der optik noch eine tomate (für 2 personen umgerechnet) dazugegeben und nicht nur butterkäse, sondern ebenso viel feta.
dazu gab es kräuter- und knoblauchbaguette. war ein lecker abendessen. :)

danke!

sojamurmel

04.04.2008 09:58 Uhr

Hallo kaddiey!
Je gröber du den Fenchel schneidest, umso deutlicher schmeckst du ihn heraus. Für einen Fan von rohem Fenchel brauchst du dann dickere Streifen! Ich gebe zum Schluß immer noch das gehackte Fenchelgrün dazu.
Feta überlagert (meine Meinung) das zarte Aroma, deshalb ist ein milder Käse von Vorteil. Butterreis mit angerösteten Fenchelsamen sowie Pinienkernen paßt ebenfalls sehr gut dazu.
Gruß sojamurmel

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de