Zutaten

Entenbrüste
Schalotte(n), fein gehackt
1/2 EL Pinienkerne, fein gehackt
80 g Oliven, fein gehackt
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
350 ml Wein, rot
  Thymian und Rosmarin, fein gehackt
  Olivenöl
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
200 ml Hühnerbrühe oder Entenfond
100 g Butter, kalte
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fettschicht der Entenbrüste entfernen, diese dann jeweils an der Längsseite mit einem spitzen Messer einschneiden, sodass eine Tasche entsteht. Die Schalotte mit den Oliven, Pinienkernen und Kräutern mischen und in die Taschen füllen. Mit Zahnstochern oder Rouladennadeln verschließen. Den Knoblauch mit 100 ml Rotwein verrühren und die Entenbrüste damit bestreichen. Ca. 30 Minuten im Kühlschrank marinieren. Die restliche Marinade beiseite stellen. Den Ofen auf 90 Grad vorheizen.

Die Entenbrüste in Öl ca. 2 Minuten anbraten, herausnehmen, würzen. Mit der restlichen Marinade bestreichen und dann in 35-40 Minuten im vorgeheizten Ofen garen.

Dazu eine Rotweinsoße zubereiten. 250 ml Wein und die Brühe in der Pfanne aufkochen lassen, in der vorher die Entebrüste angebraten wurden. Die Flüssigkeit einreduzieren, absieben und wieder in die Pfanne geben. Kalte Butterstückchen unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Fettschicht kann man in kleine Würfel schneiden, ohne Fett in der Pfanne knusprig ausbraten und zusammen mit einem Salat servieren.