Schokomuffins mit Zartbitterschokolade

Muffins
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Fett und Mehl für die Form
3 EL Butter oder Margarine
60 g Schokolade, zartbitter
100 g Zucker
200 g Mehl
1 Pkt. Vanillezucker
2 EL Kakaopulver
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
150 ml Milch
 evtl. Kuchenglasur, Schoko
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Muffinform einfetten und mit Mehl bestäuben oder Papierförmchen einsetzen.
Die Butter/Margarine in einem Topf zerlassen. Die Schokolade klein hacken. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Kakao, Backpulver, Natron und 1 Prise Salz in einer Schüssel vermischen. Eier, Milch und Butter/Margarine in einer zweiten Schüssel vermischen. Die Eimasse zur Mehl-Kakao-Mischung geben und mit dem Schneebesen solange verrühren, bis alle Zutaten feucht sind. Die Schokolade unterheben.
Den Teig in die Muffinform oder Papierförmchen füllen. Für 20-25 min. in den Backofen. Wer mag, kann noch eine Schokoglasur drüber geben.

Kommentare anderer Nutzer


FrauMausE

13.09.2008 21:11 Uhr

Ich habe schon viele Muffinsrezepte probiert - aber dieses hier ist perfekt.
Ich habe ein klein wenig mehr Zucker dazugegeben (Geschmacksache).


Absolut genial :-)



LG

Karin
Kommentar hilfreich?

tiomca

22.03.2010 11:05 Uhr

habe dieses Rezept ausprobiert.. wirklich sehr lecker! habe aber auch mehr Zucker beigegeben. Ist wohl Geschmackssache. :)

Habe die Muffins noch mit dunkler Schokoglasur bezogen und mit bunten Streuseln dekoriert.

LG
Kommentar hilfreich?

Cherry-

06.05.2010 17:13 Uhr

hallo,

das Rezept klingt echt super. Die werden auch noch gemacht ;)

viele Grüße
Kommentar hilfreich?

tweety170

01.06.2010 11:41 Uhr

Super leckeres und leichtes rezept ...Super vielen danke!
Kommentar hilfreich?

Mysticia

22.06.2010 16:40 Uhr

Klasse Rezept, einfache Zubereitung , was will man mehr ;-)
Uns hat es auf jeden Fall super geschmeckt, ich habe nur noch etwas Zitronenabrieb hinzugefügt.
Danke !
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


SweetBabycakes

01.05.2012 06:28 Uhr

tolles rezept. habe allerdings kleine veränderungen vorgenommen. habe anstelle von milch 200 ml sahne genommen. habe rum aroma und butter vanille aroma genommen und ca 100 gr bitterschokolade als auch 100 gr schoko chips. sind bombe geworden. fotos meine "mäuse muffins" sind unterwegs :-
Kommentar hilfreich?

Lisa-Simpson

11.04.2013 08:12 Uhr

Sehr lecker!! Und vor Allem ruck zuck fertig. Ich schmelze die Schokolade immer mit der Margarine in der Mikrowelle und mische dann alles zusammen. Heute mache ich die schon das 3. Mal und dieses Mal habe ich in die zweite Portion (hab nur ein 6er Muffinblech) eine kleingewürfelte Banane untergehoben. Himmlisch!

Und der Clou: bei Weight Watchers kommen die Muffins pro Stück nur auf 4 (!!!) Punkte. (Bei Verwendung von Halbfettmargarine und entrahmter Milch)

Danke für das Rezept! (Fotos sind unterwegs)

Lisa-Simpson
Kommentar hilfreich?

kerry13

14.03.2015 18:17 Uhr

Hallo Schneefeuer,

Dein Rezept für die Schokomuffins kam bei meinen Mann sehr gut an. Er hat gleich 3 Stück auf einmal verdrückt, obwohl er eher der "Wenigesser" ist. Danke für das tolle Rezept!

Viele Grüße von

kerry13
Kommentar hilfreich?

japsy

31.03.2015 17:06 Uhr

Kurz und bündig, einfach lecker. Easy zu machen und geschmacklich top.
Kommentar hilfreich?

Herbststurm

22.04.2015 15:09 Uhr

Hallo Schneefeuer,

die Muffins schmecken sehr gut, sind schnell gemacht und auch schnell weggefuttert ;o). Kann man, wenn die süsse Versuchung kommt, schnell machen.

Danke für das schöne Rezept - LG HeSt
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de