Kopfsalatfröschle

eine raffinierte Vorspeise
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

8 Blätter Salat (Kopfsalat), große Blätter
250 g Frischkäse
Eigelb
50 g Semmelbrösel
1 EL Petersilie, gehackt
1 EL Kerbel, gehackt
  Salz und Pfeffer
2 EL Olivenöl
Schalotte(n), fein gewürfelt
100 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne
Tomate(n), entkernt, in Würfel geschnitten
1 EL Basilikum
  Zitronensaft
 evtl. Speisestärke
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Salatblätter einzeln ca. 1 min. blanchieren und mit kaltem Wasser abschrecken. Den Frischkäse mit Eigelb, Semmelbröseln und den Kräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Salatblätter mit der Unterseite nach oben auf einem Küchentuch auslegen, die dicke Blattrippe ausschneiden und jeweils 1 EL Frischkäsemasse darauf geben. Die Salatblätter einschlagen und in einer Pfanne im heißen Olivenöl kurz anbraten. Herausnehmen und warm stellen.

Die Schalotten in der Pfanne andünsten, mit Gemüsebrühe und Sahne aufgießen und etwas einkochen lassen. Zur Not mit Speisestärke etwas andicken. Die Tomatenwürfel und die in Streifen geschnittenen Basilikumblätter zugeben und (wer möchte) mit Zitronensaft abschmecken. Die Fröschle anrichten und mit der Soße umgießen.

Kommentare anderer Nutzer


karaburun

12.03.2008 16:19 Uhr

Hallo,

habe gerade auf der Suche nach Deine Salatknöpfle gesehen, daß Du das Rezept ja schon in Deinem Profil hast...

Also, ich durfte diese super leckeren Knöpfle mit der Rezeptschreiberin zubereiten und kosten. Das müsst Ihr unbedingt mal selber machen!! Hört sich simpel und unspäktakulär an, schmeckt aber einfach grandios!

lg und 5* von mir

Tanja

karaburun

12.03.2008 16:19 Uhr

Sollte heissen: Salatfröschle **rotwerd**

Angeleye07

26.07.2008 12:54 Uhr

Hallo!

mmmmhhhhh. Hab gerade die Fröschle gekocht und verköstigt. War der Sache ja etwas skeptisch gegenüber getreten und hab mich eines besseren belehren lassen. Schmecken echt super lecker!!!

Liebe Grüße
Angeleye07

kaddiey

22.08.2008 10:22 Uhr

hallo!

ebenfalls etwas skeptisch konnte mich dein rezept voll überzeugen! SEHR LECKER, vielen dank!!
hab auch gleich fotos der froscherl gemacht. :)
absolut zu empfehlen, sicher auch mit leichten abänderungen (hab z.b. mehr gemüse in die sauce getan).

liebe grüße!

cholita

01.09.2008 14:49 Uhr

hallo Karaburun
welche sorte Salat muss man nehmen? Eisbergsalat, normale?wird es nicht matschig nach 1 minute im heissen Wasser?habe am WE 14 gaste und wurde es gerne kochen.Hast vielleicht ideen fuer d. Apperitif.wohne in Frankreich. wurde mich auf 1 antwort sehr freuen .Danke

schokoliesel92

01.09.2008 16:13 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo cholita,

von mir stammt das Rezept und daher kann ich Dir sagen, dass Du einen ganz normalen grünen Salat/ Kopfsalat dazu nehmen kannst. Aber probiere es doch mal mit einer anderen Sorte aus.

Inzwischen tauche ich die Salatblätter nur noch ein paar Sekunden in das heiße Wasser, sonst wird es wirklich zu matschig.

Schöne Grüße von
Schokoliesel

Rührnix

19.05.2011 08:19 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo zusammen.

Habe die Salatfröschle nicht in der Pfanne zubereitet, sondern im Ofen garen lassen.Die Soße wiederum habe ich in der Pfanne zubereitet.Ist eine witzige Idee und ist ins Kochbuch aufgenommen worden.

Lg vom Rührnix

Ps.:Fotos wurden hochgeladen und eine Bewertung wurde auch da gelassen.

MomoKussmaul

14.08.2011 20:31 Uhr

Hallihallo,

Rezept wurde gestern getestet und ich fand es nicht so gut! Die Füllung der Fröschlein schmeckte nach dem Braten ziemlich säuerlich und das mag ich nicht so gern!

Die Sauce allerdings war sehr gut und wird jetzt öfter gekocht, vielleicht mal zu Nudeln o.Ä.

Meinem Freund schmeckten die Fröschlein übrigends sehr gut, ist wohl wiedermal geschmacksache ;)
Tipp: vielleicht noch Speck zur Füllung geben, ergibt sicher einen guten Geschmack!

lg

schokoliesel92

17.08.2011 17:09 Uhr

Hallo MomoKussmaul,

komisch! Säuerlich dürfen die Fröschle natürlich nicht schmecken! Bihhhh!
Hast Du die angegebenen Zutaten verwendet, oder hast Du etwas verändert.
Du hast zwar recht, dass alles Geschmackssache ist, aber säuerlich geht ja gar nicht.

LG
Schokoliesel

MomoKussmaul

18.08.2011 02:41 Uhr

Ja die Zutaten waren die gleichen und alle am selben Tag gekauft, also sehr frisch! Der Frischkäse war so auch ganz lecker, gebraten hat das irgendwie nichtmehr geschmeckt!

Ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe aber in dem Fall sollten sie garnicht so schmecken :)

Nicolema

08.11.2011 18:48 Uhr

Wirklich sehr leckeres Rezept! :)
Das nächste mal werde ich in die Füllung noch ein bisschen Käse machen, dass macht es bestimmt noch leckerer.

P.s. Foto hab ich hochgeladen

TheBlackout

21.06.2012 17:36 Uhr

Ich wollte eigentlich nur nicht schon wieder Salat essen und als ich dann dieses Rezept fand... ich war wirklich überrascht wie gut es schmeckte. Ist wirklich weiter zu empfehlen :)

Danke

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de