Zutaten

2 Pck. Blätterteig, frisch aus dem Kühlregal
1 Pck. Käse, geriebener, nach Geschmack (ca. 200 g)
1 Pck. Schinken, gewürfelt oder Speckwürfel (ca. 200 g )
Zwiebel(n) oder 3
Ei(er)
  Mohn
  Sesam
  Kümmel
  Paprikapulver
  Kräuter
  Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel und Schinken so klein wie möglich würfeln. Beides in etwas Öl ca. 15 Minuten braten, dann auskühlen lassen. Den Backofen auf 180° vorheizen.

Eine Pck. Blätterteig aufrollen, das Papier noch dran lassen und die Zwiebel-Schinken-Mischung und gut eine halbe Packung vom geriebenen Käse auf dem Teig verteilen.

Die zweite Blätterteigplatte darauf legen. Das Papier hiervon abziehen. Den Blätterteig mit dem verquirltem Ei bestreichen und dann nach Belieben mit Mohn, Sesam, Kümmel, Kräutern usw. bestreuen. Noch die Hälfte vom restlichen Käse darauf streuen und dann das Ganze mit dem Papier wenden, das Papier abziehen und die andere Seite bestreichen und bestreuen.

Die Teigplatte dann in 6 lange oder 24 kurze Streifen schneiden. Die Streifen leicht spiralig verdreht auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und in ca. 20 Minuten goldgelb backen.

Nicht wundern, die Streifen scheinen mit der Füllung beim Auflegen etwas instabil zu sein, aber das "verbackt" sich.