Nudelsuppe mit Gemüse

Guai Dtiau Nam Gab Pag
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

2 EL Pflanzenöl (z.B. Erdnussöl)
Zwiebel(n), in Ringe geschnittene
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
1 große Karotte(n), fein in Stifte geschnittene
Zucchini, in Streifen geschnittene
120 g Brokkoli, in Röschen geteilt
1 Liter Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
3 EL Sojasauce
2 EL Currypaste, rote
60 g Nudeln (breite Reisnudeln oder Woknudeln)
120 g Sprossen (Bohnensprossen)
4 EL Koriandergrün, frisch gehacktes
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebelringe und Knoblauch darin ca. 2-3 Minuten unter Rühren anbraten. Karotte, Zucchini und Brokkoli zugeben und ca. 3-4 Minuten unter Rühren so lange mitbraten, bis sie gerade weich sind. Gemüsebrühe und Kokosmilch zugießen und kurz aufkochen. Sojasauce, Currypaste und Nudeln unterheben und 2-3 Minuten köcheln, bis die Nudeln aufgegangen sind. Zum Schluss Bohnensprossen und Koriander unterrühren und sofort servieren.

Kommentare anderer Nutzer


pasiflora

12.12.2010 20:59 Uhr

Hallo,
die Gemuese-Kombination ist sehr gelungen! Mir fehlte gewuerztechnisch aber noch ein bisschen was: mit Essig, Zucker und Chili abgeschmeckt ergibt sich eine schoene Suess-sauer-Suppe!

LG
Pasi
Kommentar hilfreich?

Schokomaus01

01.05.2013 15:40 Uhr

Hallo kreativmaus,

ich finde diese Suppe sehr lecker!

Ich habe ein paar Sprossen aus dem Glas dazugegeben und Petersilie, da ich kein Koriander da hatte. Die Suppe war schnell fertig und ich habe noch eine Prise Salz hinzugefügt. Gibt es jetzt öfters.
Danke für das Rezept! Foto kommt.

LG
Schokomaus01
Kommentar hilfreich?

Parmigiana

22.09.2013 20:20 Uhr

Hallo,

auch ich fand die Suppe total lecker!

Zucchini und Sprossen habe ich weggelassen und statt Currypaste habe ich Currypulver und Chili verwendet, ansonsten alles wie beschrieben.

Vielen Dank für das Rezept und viele Grüße,
parmigiana
Kommentar hilfreich?

Mahar

01.11.2014 21:06 Uhr

Das Rezept ist super! Wir haben Zucchinis gegen Rosenkohl und Mangold ausgetauscht. Und mussten mit Salz ein wenig nach würzen. Aber es war mega lecker. Wird es bei uns nochmal geben.

Vielen Dank.

LG Marion
Kommentar hilfreich?

schnucki25

01.09.2015 09:54 Uhr

sehr lecker und schnell gemacht.Und mit dem Gemüse kann man ja auch variieren je nach dem was man so da hat.Danke für das schöne Rezept,Bild ist unterwegs.
LG
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de