Zutaten

2 Pck. Hühnerklein, TK oder ein halbes frisches Suppenhuhn
1 Pck. Magen von Hühnern, wer es mag
1 Pck. Herz(en) von Hühnern, wer es mag
2 Pck. Suppengrün, frisches mit Petersilie oder TK-Gemüse
2 m.-große Zwiebel(n)
  Hühnerbrühe, gekörnte oder anderes Brühpulver
  Salz
  Pfeffer
  Gewürz(e) und Kräuter nach Belieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Huhn auftauen/zerteilen, die Haut anritzen/stechen.
Die Hühnermägen/herzen auftauen lassen.
In einem großen Topf, ohne Öl, ohne Deckel, das Huhn auf der Hautseite, bei großer Hitze ca. 10-15min anbraten, es sollte braun werden. Das Huhn herausnehmen und beiseite stellen.

Das Gemüse, die Zwiebeln, auftauen, schälen, putzen, würfeln, in dem ausgetretenen Fett ca. 10min stark anbraten.
Das Huhn, Mägen, Herzen dazugeben und soviel Wasser darauf, bis es bedeckt ist, aufkochen lassen.
Anschließend bei mittlerer Hitze ca. 1 ½ - 2 Std. köcheln lassen.

Dann die Brühe durch ein Sieb gießen, das Huhn vom Gemüse trennen.
Die Brühe auffangen und wieder in den Topf gießen.
Das Huhn von den Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Das klein geschnittene Huhn, das Gemüse in die Brühe geben, mit Salz, Pfeffer, den Gewürzen abschmecken.

Die Suppe kann man sehr GUT als Grundbasis nehmen und Portionsweise einfrieren.
Mit gekochten Nudeln, Reis oder Kartoffeln servieren