Apfel - Hermann

fruchtige Variante

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Port. Teig (Hermannteig)
Äpfel
1 EL Zitronensaft
2 EL Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Äpfel schalen, entkernen und in grobe Stücke schneiden, mit ein wenig Wasser, Zitronensaft und Zucker (nach gewünschter Süße) aufkochen. So lange köcheln lassen, bis nur noch Stückchen erkennbar sind, nicht pürieren (dann wird’s zu dünn) und etwas abkühlen lassen.

Den Hermann-Teig wie gewohnt "backfertig" machen, das abgekühlte Apfelkompott gut unterrühren und in die Form einfüllen. Wie gewohnt ca. 40 Min. Stufe 4 - 5 (bei meinem Gasherd) backen. Stäbchenprobe machen. Den Kuchen etwas abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen.

Schmeckt noch lauwarm herrlich, gibt man nun noch eine oder mehrere Kugeln Eis dazu und krönt die Geschichte mit einer Portion Schlagsahne (halbflüssig oder steif geschlagen), dann ist die Kalorienbombe perfekt.

Kommentare anderer Nutzer


germangirl64

03.01.2008 01:49 Uhr

was ist ein Hermanteig?

danieladitta

20.02.2008 19:23 Uhr

hi, sorry, daß die Antwort erst jetzt kommt. Hermann ist eine Art Sauerteig. Rezepte für Hermann findet man auch hier beim Chefkoch. Am Besten erst mal nachkucken und durchlesen. Im letzten Schritt vor dem Backen fügt man statt der angegebenen Flüssigkeitsmenge den Apfelkompott hinzu und dann backen und genießen. (unterm Strich weniger Fett, dafür etwas mehr Zucker - es ist und bleibt ein \"Hüftgoldrezept\") Ich würde mich freuen, wenn er Euch so gut schmeckt wie meinen Gästen.

Midkiff

19.02.2008 21:29 Uhr

Also für Laien, was heißt hier "backfertig" machen?
Welche Zutaten müssen in welcher Menge in den Hermann Grundteig, oder muss man einfach den Hermann mit Äpfeln mischen?
Gruß Midkiff

danieladitta

20.02.2008 19:28 Uhr

Backfertig, heißt: Folge den Rezepten hier beim Chefkoch über Ansatz, Pflege und Teilung des Hermanns das letzte Drittel wird nochmal gefüttert (Öl, Mehl,, Zucker etc.), das heißt dann fertig machen zum Backen und hier ist der Punkt , an dem die Flussigkeit durch den Apfelkompott ganz oder überwiegend ersetzt werden kann. Guten Appetit

Midkiff

20.04.2008 22:35 Uhr

Also ich bin wirklich keine schlechte Köchin, aber noch ein relativer Herman Neuling und die Sache mit dem Backfertig machen hat geendet wie ich es von Anfang an befürchtet hatte - im Mülleiner!!!
Wenn es darum gegangen wäre eine neue Art Gummi zu entwickeln, dann hätte ich ins Schwarze getroffen. Das war ein einmaliger Versuch, das Rezept folgte dem Kuchen in den Mülleimer.
Gruß Midkiff

danieladitta

23.04.2008 21:44 Uhr

hallo, schade daß der Versuch so endete. Ehrlich, meine Bekannten und auch ich, hatten solch einen Misserfolg noch nicht. Nur einmal ging es daneben, weil ich die Hitze dummerweise zu gering eingestellt hatte und der Kuchen nicht gar war, aber dennoch war er nicht als Gummi-Ersatzmasse geeignet.
Ich habe keine Ahnung, was da schief gelaufen ist, und nochmal sorry, daß der Versuch fehlgeschlagen ist. Liebe Grüße

apfelmus112

10.11.2012 15:09 Uhr

hätte mir vorher die bemerkungen durchlesen sollen... bei mir kam ebenfalls nur ein klebriger bollen raus. ich glaube, es ist nicht sonderlich schlau, die äpfel vorzukochen... schade um den hermann

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de