Zutaten

  Für den Teig:
150 g Butter
90 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Zimt
175 g Mehl
1 TL Backpulver
75 g Walnüsse, gehackte
100 g Schokolade, gehackte
Ei(er)
  Für den Guss:
100 g Kuvertüre
 n. B. Walnüsse, gehackte
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter mit Zucker, Vanillezucker, und Zimt schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Zusammen mit dem Rest der Teigzutaten zur Butter geben und verkneten (der Teig ist sehr weich). Mindestens eine halbe Stunde kalt stellen.

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Inzwischen aus dem Teig mit angefeuchteten Händen etwa 40 Kugeln formen und etwas plattdrücken. Mit genug Abstand auf zwei mit Backpapier belegte Bleche verteilen.

In den heißen Backofen schieben und etwa 10 Min. backen (bis sie goldgelb sind). Die Cookies auf einem Gitter etwas abkühlen lassen

In der Zwischenzeit die Kuvertüre schmelzen. Jedes abgekühlte Cookie mit etwas Kuvertüre überziehen und nach Belieben gehackte Walnüsse darauf streuen.

Anmerkung: Diese Cookies werden von der Konsistenz her nicht weich, sondern sind sehr knusprig.
Neu

Du hast das Rezept zubereitet?

Lade jetzt dein Rezeptfoto hoch!

Foto hochladen