Zutaten

1 Kopf Eisbergsalat
1 große Möhre(n)
Walnüsse
1/2  Peperoni
4 EL Honig, (Waldhonig)
Zitrone(n), der Saft
1 TL Essig (Holunderblüten-)
2 EL Öl, (natives Rapsöl)
  Kürbiskernöl, zur Deko
  Salz und Pfeffer, weißer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Eisbergsalat von welken Blättern befreien und in mundgerecht kleine Stücke schneiden.
Für das Dressing Walnüsse schälen und klein hacken. Dann in eine Schüssel geben. Die Möhren säubern und abschaben und in kleine Stifte raspeln und in ein Behältnis/Krug geben. Die halbe Peperoni von den Kernen befreien und ganz klein schneiden oder hacken und ebenfalls dazu geben.
Den Honig, den Saft der Zitrone und den Essig dazu geben und abschmecken. Das Rapsöl, etwas Salz und Pfeffer dazu geben und gut verrühren.
Jetzt wird das Dressing unter den Eisbergsalat gemischt und mit ein paar Spritzern gibt man das Kürbiskernöl als Deko dazu.

Der Salat passt gut zu einem festlichen Menü. So zu meinem Alaska-Seelachs, im Profil. Er ist aber auch gern zu jeder anderen Jahreszeit, als leicht Beigabe, zu empfehlen.